Eisbären dominieren Ice Tigers

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem 6:3 Sieg der Eisbären Berlin gegen die Sinupret Ice

Tigers aus Nürnberg endeten am heutigen Abend, in dem mit 4500 Zuschauern

gefüllten Berliner Wellblechpalast, gleich zwei Serien. Für die Eisbären eine

Niederlagenserie von fünf Spielen, die Ice-Tigers mussten sich nach sechs

Auswärtssiegen in Folge nun erst einmal geschlagen geben.

Nur im ersten Drittel waren die Gäste aus Nürnberg,

zumindest vom Spielstand her, ebenbürtig. Im weiteren Verlauf dominierten die

Hausherren allerdings das Spiel.

Eher als Glücksschuss von Marcel Müller fand zum Beginn den

Weg in das Tor der Ice Tigers. Aus spitzem Winkel hielt der Eisbären-Youngster

einfach drauf, Kelly Fairchild fälschte ab und überwand den Nürnberger Golaie

Jean-Francois Labbé (2.Spielminute).  Das

erste Überzahlspiel der Gäste nutzten diese allerdings gleich effektiv zum

Ausgleich (5.) Einen Flachschuss von Jame Pollock konnte Berlins Torhüter Youri

Ziffzer nicht parieren.
Und das muntere Toreschiessen ging weiter. Erst traf Kelly

Fairchild in Überzahl zur erneuten Führung (11.), ausgleichen konnte knapp drei

Spielminuten später Justin Mapletoft.

Im Mittelabschnitt stellten erneut die Eisbären wieder die

Führung her (Marc Beaufait in Überzahl – 28.Spielminute). Diesmal konnten die

Hausherren den Vorsprung nicht nur verwalten, sondern auch ausbauen: Florian

Busch erzielte nach einer mehr als dreimonatigen Zwangspause wegen einer Schulteroperation

die 4:2 Führung, knapp fünf Minuten vor Drittelende.

Auch im Schlussdrittel ließen sich die Eisbären nicht mehr

die „Butter vom Brot“ nehmen. Erhöhten den Spielstand durch Tore von erneut

Kelly Fairchild (44.) und Stefan Ustorf (50.) auf 6:2. Gästecoach Benoit

Laporte nahm danach seinen völlig verzweifelten Goalie Labbé vom Eis und

brachte Back-up Lukas Lang. Das half aber nur zur Ergebniskorrektur –

AlexanderPolaczek traf zum 3:6.

(ovk/mac –

Foto by city-press)

Eisbären Berlin - Sinupret Ice Tigers 6:3 (2:2,2:0,2:1)

Tore:
1:0

Fairchild K. 01:57 (Müller M., Jarrett C.)
1:1 Pollock J. 04:00 (Laflamme C.)

PP
2:1 Fairchild K. 10:17 (Beaufait M., Moran I.)
2:2 Mapletoft J. 13:42

(Grygiel A.)
3:2 Beaufait M. 27:49 (Rankel A., Busch F.) PP
4:2 Busch F.

34:56 (Braun C., Jarrett P.)
5:2 Fairchild K. 43:28 (Quint D., Beaufait M.)

PP
6:2 Ustorf S. 49:34 (Quint D., Roach A.) PP
6:3 Polaczek A. 55:16

(Brennan R., Fical P.)

Schiedsrichter: Harald

Deubert
Strafminuten:
Berlin - 12 (6,4,2)
Nürnberg - 14

(8,4,2)

Torschüsse:
Berlin - 39 (12,12,15)
Nürnberg - 22

(10,4,8)

Zuschauer: 4500


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...