Eisbären-Coach Don Jackson offiziell vorgestellt

Eisbären-Coach Don Jackson offiziell vorgestelltEisbären-Coach Don Jackson offiziell vorgestellt
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bei den Eisbären brechen neue Zeiten an. Nicht nur der Umzug im nächsten Jahr  aus dem eher versteckt gelegenen kleinen Wellblechpalast, in die im Herzen Berlins gelegene große O2-World, nein, auch der Chefcoach stellt ein neues, ganz anderes Kaliber dar. Den Trainerstuhl im Presseraum der Eisbären füllt Don Jackson mit seiner großen Statur schon gut aus. Ruhig saß er bei seiner Vorstellung den Pressevertretern gegenüber und beantwortete kurz und präzise deren Fragen. Ein ganz anderes Bild, als es die Journalisten in den letzten fünf Jahren von Jacksons Vorgänger gewohnt waren.

In deutscher Sprache gab Jackson sein erstes Statement:
„Ich möchte mich bei der DEG, Lance Nethery und nicht zuletzt den Fans für zwei schöne Jahre bedanken. Düsseldorf ist eine tolle Stadt, ein guter Platz, um zu arbeiten und zu leben.“, waren seine ersten Worte.
Vielleicht als kleines Trostpflaster gedacht, denn wenn es nach DEG-Manager Lance Nethery gegangen wäre, hätte Jackson auch in der kommenden Saison die Düsseldorfer gecoacht. Stattdessen freut sich Jackson jetzt auf die kommende Saison in Berlin.

Viel Lob hatte der US-Amerikaner für seinen Vorgänger: „Ich weiß, dass ich hier in Berlin in große Fußstapfen trete, die mein Freund und Kollege Pierre Pagé hier hinterlassen hat. Ich habe viel Respekt vor der Arbeit, die er hier geleistet hatte. Zwei Meistertitel zeugen davon.“

Auch Jackson, als Defender zweimaliger Stanley Cup-Champion mit den Edmonton Oilers, will das in Berlin bisher praktizierte offensive Eishockey weiter spielen lassen. „Winning-Hockey“, wie er betonte. Er wolle da anknüpfen, wo seine Zusammenarbeit mit den Eisbären vor zwei Jahren endete: im sportlichen Erfolg.

Ergänzt wird der Trainerstab rund um Don Jackson. Neben Eisbären Urgestein Hartmut Nickel wird nun auch Jeff Tomlinson hinter der Bande als Co-Trainer stehen. Tomlinson war bis zur Saison 2006/07 Chefcoach des Eisbären Farmteams, den Eisbären Juniors, und soll sich nun in neuer Funktion noch weiter um die Entwicklung vor allem der jungen Spieler kümmern. „Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Jeff und Hartmut“, bezog Jackson seine neuen Mitstreiter sogleich mit ein.  

Don Jackson wird jetzt noch ein paar Tage in der Hauptstadt verweilen. Er will noch weitere Gespräche mit der sportlichen Administration der Eisbären führen, der neuen Geschäftsstelle der Eisbären und die benachbarten Büros der Anschutz Entertainment Group in der Berliner Friedrichstraße einen Besuch abstatten und sich die Baustelle der O2-World anschauen. Dem Ort, wo nach einer erfolgreichen letzten Wellblechpalast-Saison, eine weitere neue Zeit anbrechen soll.

(ovk/mac - Foto: MG)

Personalentscheidung in Iserlohn
Christian Hommel ist kommissarischer Sportlicher Leiter der Roosters

​Die Gesellschafter-Versammlung der Iserlohn Roosters hat am Wochenende über die sportliche Zukunft des Clubs beraten und eine erste Entscheidung getroffen. So wird ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 19
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

7 Vertragsverlängerungen auf einen Streich
Straubing Tigers treiben Personalplanungen voran

Sieben Spieler der Tigers spielen auch in der kommenden Saison für die Tigers. ...

Deutsche Eishockey Liga startet mit einem neuen Logo in ihre 26. Saison
DEL-Logo ab Saison 2019/20 im neuen Look

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erhält ein überarbeitetes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit. Ab dem 1. Mai 2019 präsentiert die DEL ein neues Logo. ...

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!