Eisbären: Busch fällt gegen Hannover aus

Eisbären: Der Heimnimbus ist dahinEisbären: Der Heimnimbus ist dahin
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum zweiten Heimspiel innerhalb von 48 Stunden begrüßen die Eisbären die Hannover Scorpions am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr in der o2 World. Dabei wird der Tabellenführer der Deutschen Eishockey Liga erstmals in der o2 World versuchen, die Niedersachsen zu besiegen. Alle drei bisherigen Matches gegen die Skorpione gingen verloren (0 Punkte, 5:11 Tore).

Florian Busch, der nach einem Check im gestrigen Spiel vorzeitig in die Kabine musste, fällt für die Partie gegen Hannover aus. Er zog sich Prellungen und Quetschungen im Oberkörperbereich zu und konnte heute nicht trainieren.

Ebenso wird Kapitän Steve Walker fehlen. Der Kanadier musste sich aufgrund einer weichen Leiste einer Operation beim Leistenspezialist Dr. Jens Krüger unterziehen und fällt für die verbleibenden Hauptrundenspiele aus. Auch Frank Hördler und Daniel Weiß müssen morgen Abend wieder zuschauen.
Laurin Braun kommt hingegen somit zu seinem zweiten DEL-Match der Saison. Auch Kevin Nastiuk könnte zum zweiten Mal in dieser Spielzeit im Eisbärengehäuse starten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing