Eisbären Berlin wollen wieder drei Punkte

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem für die Eisbären zuletzt nicht rhythmischen

Spielplan, mit viel aktiver Freizeitgestaltung, steht den Berlinern nun eine

Reihe von harten Partien an. Beginnend am morgigen Freitag bei den Adlern in

Mannheim geht es am Sonntag bereits um 12 Uhr in der o2-World gegen den

derzeitige DEL- Tabellenspitzenreiter Krefeld Pinguine.

Keine leichten Aufgaben für den Deutschen Meister, dennoch

hat Chefcoach Don Jackson klare Ziele vor Augen: „Wir haben es in den letzten drei Spielen (2:3 in Krefeld,

sowie 3:2 n.P. gegen die Sinupret Ice Tigers und 6:5 n.P. gegen die Frankfurt

Lions - Anm. d. Autors) jeweils nicht geschafft, drei Punkte zu holen, dass

muss sich ändern!“. Weiter sprach der Coach nach dem Abschlusstraining am

Donnerstag: „Wenn man gewinnt schleichen sich manchmal kleine negative

Gewohnheiten ein. Diese müssen wir abstellen und einen Weg finden, als Team

Spiele zu gewinnen.“

Verzichten

müssen die Berliner dabei weiter auf Brandon Smith (Reha nach Schulter-OP) sowie

Florian Busch (Überdehnung/Teilabriss im Handgelenk) und erneut Richie Regehr (Foto by City-Press).

Der Verteidiger hatte es zwar mit einem Einsatz im letzten Spiel gegen die Frankfurt Lions

versucht, musste aber letztendlich mit seiner Fingerfraktur wieder passen.

Am Dienstag fliegen

die Eisbären nach Russland an den Südural zum Champions Hockey League Spiel

gegen Metallurg Magnitogorsk (Mittwoch ab 16 Uhr Live auf Eurosport), ehe

nächste Woche Freitag (31.10.) in Iserlohn und Sonntag (2.11.) bei den Hamburg

Freezers weitere schwere Aufgaben warten. Aber spätestens dann müssten die

Berliner wieder im Rhythmus sein. Allerdings beginnt dann die Deutschland Cup –Pause.

Mit vielleicht weiterer aktiver Freizeitgestaltung. (ovk )


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Overtime-Sieg gegen die Augsburger Panther
Stephen MacAulay erzielt drei Tore für die Düsseldorfer EG

​In der Deutschen Eishockey-Liga führten die Augsburger Panther bei der Düsseldorfer EG schon mit 4:2 – doch am Ende stand ein 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0)-Sieg der rhei...

Die DEL am Freitag
Eisbären Berlin erleiden Rückschlag im Kampf um die Playoffs

​Am 47. Spieltag wurde die Aufholjagd der Eisbären Berlin in Richtung Playoff-Ränge erstmal gestoppt. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge kassierte der Meister eine 3:...

Augsburg setzt sich in Frankfurt durch
Eisbären Berlin feiern vierten Sieg in Folge

​Die Augsburger Panther drehen einen Zwei-Tore-Rückstand gegen die Löwen Frankfurt noch zum Sieg. Die Eisbären Berlin feiern den vierten Sieg in Folge beim 4:1 gegen...

Rheinländer gewinnen mit 2:1
Düsseldorfer EG und Fischtown Pinguins Bremerhaven tauschen Tabellenplätze

​Die Düsseldorfer EG besiegt die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) und übernimmt damit den fünften Platz von den Norddeutschen....

Die DEL am Dienstag
Kölner Haie drehen 0:3 gegen Iserlohn Roosters

​Mit dem 46. Spieltag biegt die DEL-Saison in das letzte Viertel der Saison ein. Somit wird auch der Kampf um die Play-off-Plätze immer heißer. Mit 3:0 führten die I...

Vorletzte Kontingentstelle besetzt
Verteidiger Carl Neill wechselt zu den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verpflichten mit Carl Neill einen kanadischen Rechtsschützen für die Verteidigerposition. Der 26-Jährige kommt vom slowenischen ICEHL-Cl...

DEB-Pokal der Frauen
ERC Ingolstadt sichert sich den Pokalsieg

​Am vergangenen Wochenende, 21. und 22. Januar, fand im Bundesstützpunkt in Füssen nach 2018 wieder das Final-Four-Turnier um den DEB-Pokal der Frauen statt. Hier si...

3:2-Sieg nach Verlängerung gegen die Düsseldorfer EG
Straubing Tigers profitieren von Geschenken

​Die ersten drei Duelle gingen an die Niederbayern, die NRW-Landeshauptstädter kassierten bis zu diesem Aufeinandertreffen insgesamt fünf Niederlagen gegen die Tiger...

Kölner Haie überrollen das Schlusslicht aus Bietigheim
EHC Red Bull München gewinnt das Topspiel beim ERC Ingolstadt

​Auch das siebte Derby zwischen dem EHC Red Bull München und dem ERC Ingolstadt geht an den Verein aus der bayerischen Hauptstadt. Vor 5.728 Zuschauern hatten die In...

DEL Hauptrunde

Sonntag 29.01.2023
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Kölner Haie Köln
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Straubing Tigers Straubing
Donnerstag 02.02.2023
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Freitag 03.02.2023
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter