Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers

Rob Collins (hier im Trikot der Düsseldorfer EG) ist ab kommender Saison Co-Trainer bei Meister Eisbären Berlin. (Foto: Imago)Rob Collins (hier im Trikot der Düsseldorfer EG) ist ab kommender Saison Co-Trainer bei Meister Eisbären Berlin. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Rob Collins ist ab sofort Mitglied des Trainerteams der Eisbären Berlin. Der Kanadier wird als Assistant Coach des Hauptstadtclubs fungieren und erweitert somit das Team um Head Coach Serge Aubin sowie Co-Trainer und Development Coach André Rankel.

„Wir freuen uns, Rob Collins in unserem Trainerteam begrüßen zu dürfen. Er wird Serge Aubin und André Rankel sehr gut ergänzen. Rob ist ein ausgewiesener Eishockey-Fachmann, der nach einer beeindruckenden Spielerlaufbahn bereits Trainererfahrungen gesammelt hat. Rob und Serge kennen sich bereits und verfolgen die gleiche Spielphilosophie. Zudem kennt er auch die PENNY DEL aus seiner Zeit als aktiver Spieler, wodurch ihm die Eingewöhnung sehr leichtfallen wird“, sagt Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer.

„Ich freue mich, in die DEL zurückzukehren. Dass ich sogar nach Berlin kommen werde, verstärkt dieses Gefühl noch einmal. Ich bin dankbar für die Möglichkeit, gemeinsam mit Serge Aubin, André Rankel und Stéphane Richer zu arbeiten. Ich freue mich darauf, mit der Arbeit zu starten“, erklärt Rob Collins.

Rob Collins blickt auf eine erfolgreiche Karriere als Eishockeyprofi zurück. Als Spieler schaffte er es ungedraftet bis in die NHL. Für die New York Islanders absolvierte er acht Partien in der stärksten Eishockeyliga der Welt. Von 2006 bis 2017 bestritt er zudem für Hamburg, Köln und in erster Linie Düsseldorf insgesamt 595 Spiele (163 Tore, 317 Assists) in der DEL. In Hamburg spielte er zwei Jahre gemeinsam mit Eisbären-Cheftrainer Serge Aubin. Im Sommer 2017 beendete Collins seine aktive Laufbahn.

2021 startete der ehemalige Stürmer dann seine Trainerlaufbahn. Als Übungsleiter war der Kanadier bisher im Nachwuchsbereich unterwegs. Als erste Trainerstation übernahm er die Cheftrainerposition bei seinem Jugendteam. Als Head Coach führte er die Elmira Sugar Kings aus der Greater Ontario Junior Hockey League direkt bis ins Conference Finale. Auch in der Folgesaison war er Cheftrainer der Elmira Sugar Kings. Zudem übernahm er im Oktober 2022 die Funktion des Co-Trainers bei den Guelph Storm in der Ontario Hockey League, einer der drei kanadischen Top-Juniorenligen. In der abgelaufenen Saison 2023/24 war er dann ausschließlich Assistant Coach von Guelph Storm. Jetzt folgt die erste Trainerposition im Herrenbereich.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Wechsel vom Schweizer Erstligisten EHC Kloten
Saku Martikainen wird Co-Trainer der Düsseldorfer EG

Der neue Head-Coach Steven Reinprecht erhält mit dem Finnen Saku Martikainen einen erfahrenen Co-Trainer zur Seite gestellt....

21-Jähriger kommt von Eislöwen Dresden
Straubing Tigers verpflichten Torhüter Pascal Seidel

DEL-Klub Straubing Tigers will Torhüter Pascal Seidel zum nächsten Karriereschritt verhelfen....

US-Amerikanischer Verteidiger
Zach Osburn verstärkt die Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters treiben die Kaderplanung mit der Verpflichtung des Verteidigers Zach Osburn weiter voran....

46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag
Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers

Einer der größten deutschen Eishockeyspieler aller Zeiten wird neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers....

Offensivstarker Verteidiger kommt aus Wolfsburg
Augsburger Panther nehmen Nolan Zajac unter Vertrag

Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31-jährige Verteidiger wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Grizzlys Wolfsbur...

Verteidiger kommt aus Düsseldorf
Nicolas Geitner wechselt zu den Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers vermelden ihren nächsten Neuzugang: Nicolas Geitner wechselt von der Düsseldorfer EG nach Niederbayern und wird künftig die Defensive des Erstl...

Seestädter bleiben nordischer Linie treu
Max Görtz wechselt zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven

​Mit dem schwedischen Außenstürmer Max Görtz wechselt das vorerst letzte Puzzleteil für die Offensive aus dem Schwarzwald an die Nordseeküste zu den Fischtown Pingui...

Elfmaliger deutscher Meistertorhüter
Helmut de Raaf setzt neue Maßstäbe als Spieler und im Nachwuchsbereich

Torhüter-Legende Helmut de Raaf ist vielen noch aus den erfolgreichen Zeiten der 80er- und 90er-Jahre, als Köln und Düsseldorf das deutsche Eishockey dominierten, be...