Eisbären Berlin verpflichten Johan SödergranAngreifer komt auf Leihbasis von den LA Kings

Sportdirektor der Eisbären Berlin: Stéphane Richer. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Sportdirektor der Eisbären Berlin: Stéphane Richer. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Nachwuchsbereich startete Södergran beim schwedischen Verein SDE Hockey, ehe er zu Linköping HC wechselte. Für Linköping debütierte der Linksschütze bereits in der Spielzeit 2016/17 in der Svenska Hockeyligan (SHL). In der Folgesaison pendelte der Angreifer zwischen Linköpings Profiteam und der U20. Für die U20 erzielte er in dieser Spielzeit in 40 Partien 19 Tore und bereitete 16 weitere Treffer vor, sodass sich Los Angeles im NHL Draft die Rechte am 1,91 Meter großen Skandinavier sicherte. Ab der Saison 2018/19 war der Offensivspieler fester Bestandteil von Linköpings Profimannschaft. Insgesamt absolvierte Södergran bislang in seiner Karriere 67 SHL-Spiele, in denen er auf acht Tore und fünf Vorlagen kommt. Im Sommer 2019 unterzeichnete der Schwede einen Einstiegsvertrag bei Los Angeles und wechselte nach Nordamerika in die AHL zu den Ontario Reign, dem Farmteam der LA Kings. In seiner Debütsaison in Übersee sammelte der gebürtige Stockholmer in 48 AHL-Partien sieben Punkte (zwei Tore, fünf Assists). Nachdem sich der Start der Spielzeit 2020/21 pandemiebedingt verzögerte, verbrachte der Offensivspieler die Saison auf Leihbasis in der schwedischen Heimat bei Almtuna IS in der HockeyAllsvenskan. Verletzungsbedingt kam er für die Schweden auf lediglich 12 Einsätze, in denen ihm ein Treffer sowie zwei Torvorlagen gelangen. In der laufenden Saison lief er wieder für Ontario in der AHL auf. In sieben Einsätzen erzielte er drei Tore.

„Über unsere enge Kooperation mit den LA Kings haben wir noch einmal kurz vor Transferschluss die Möglichkeit bekommen, uns mit Johan Södergran zu verstärken. Johan ist ein technisch und läuferisch starker Spieler. Er war lange verletzt und hatte deswegen zuletzt wenige Einsätze. Er wird bei uns die Chance bekommen sich zu zeigen. Mit ihm haben wir noch einmal mehr Tiefe im Kader, was mit Blick auf die restliche Hauptrunde und die Playoffs sehr wichtig ist“, sagt Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer.

Mit dieser Neuverpflichtung haben die Eisbären Berlin für die laufende Spielzeit 2021/22 elf Ausländerlizenzen vergeben und somit keine weitere zur Verfügung. Von insgesamt elf Lizenzinhabern dürfen pro Spiel neun zeitgleich auf dem Spielberichtsbogen aufgeführt und somit bei DEL Pflichtspielen eingesetzt werden.

Der derzeitige Eisbären-Kader für die Saison 2021/22:

  • Tor: Mathias Niederberger, Tobias Ancicka, Leon Hungerecker

  • Abwehr: Morgan Ellis, Kai Wissmann, Frank Hördler, Eric Mik, Paul Reiner, Jonas Müller, Korbinian Geibel, Simon Després, Nicholas B. Jensen

  • Sturm: Mark Zengerle, Manuel Wiederer, Giovanni Fiore, Blaine Byron, Kevin Clark, Yannick Veilleux, Johan Södergran, Marco Baßler, Frans Nielsen, Bennet Roßmy, Dominik Bokk, Sebastian Streu, Zach Boychuk, Marcel Noebels, Leo Pföderl, Matt White


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...