Eisbären Berlin verpflichten Jeff Jillson

Lesedauer: ca. 1 Minute

Vergangene Nacht unterschrieb Verteidiger Jeff Jillson einen Vertrag bei den Eisbären Berlin. Der 26jährige spielte in der vergangenen Saison sechs Partien für die Buffalo Sabres in der NHL sowie 73 Matches für deren Farmteam Rochester Americans in der AHL. Insgesamt bestritt Jillson bereits 150 NHL-Partien für die San José Sharks, Boston Bruins und Buffalo.

Jillson erhält bei den Eisbären einen Vertrag bis Saisonende mit einer Ausstiegklausel. Sollte er bis zum 01.12.06 einen Ein-Wege-Vertrag für ein NHL Team unterschreiben, kann er wieder nach Nordamerika wechseln. Vor der laufenden Spielzeit bekam der US-Amerikaner bisher weder von den Sabres, noch von einem anderen NHL-Team ein passendes Vertragsangebot, weshalb er sich entschloss, nach Europa zu wechseln.

„Jeff entspricht den Anforderungen, die wir bei der Suche nach einem weiteren Verteidiger gestellt haben“, sagt der Manager der Berliner Peter John Lee und erklärt warum. „Er ist läuferisch stark, hat einen guten Schuss und versteht es ebenso, seinen Körper einzusetzen.“

Jillson wird noch in dieser Woche in der Hauptstadt erwartet.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!