Eisbären Berlin sind Deutscher Meister

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 4:2-Sieg bei den DEG Metro Stars konnten die Berliner im vierten Spiel der Finalserie um die Deutsche Eishockey-Meisterschaft ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Nach einem 0:2-Rückstand (Courchaine 13. und 32. Spielminute) konnten die Berliner das Spiel ab der Schlussphase des Mitteldrittels nach dem Anschluss von Tyson Mulock (33.) an sich reissen und entscheidend im dritten und letzten Abschnitt mit zwei Powerplaytoren (Walker 41. und Roach 48.) zuschlagen. Den Schlusspunkt zum 4:2 setzte Nathan Robinson in der 51. Spielminute.

Die Berliner gewinnen somit nach 2005, 2006 und 2008 ihre vierte Meisterschaft in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL).

Stimmen und Emotionen aus Düsseldorf lesen Sie HIER in unserem Liveticker

­

­ 

Fotos by City-Press