Eisbären Berlin gehen mit 22 Finalteilnehmern in die neue SaisonKontinuität beim Vizemeister

Die Eisbären Berlin nehmen einen neuen Anlauf - und das fast komplett. (Foto: dpa)Die Eisbären Berlin nehmen einen neuen Anlauf - und das fast komplett. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit den Torhütern Marvin Cüpper und Maximilian Franzreb, den Verteidigern Frank Hördler und Micki DuPont sowie den Stürmern Jamie MacQueen, André Rankel, Louis-Marc Aubry, Martin Buchwieser, Sean Backman, Daniel Fischbuch, James Sheppard und Mark Olver gelang es den Eisbären, gleich zwölf Verträge von Spielern aus dem Vizemeister-Team zu verlängern.

Mit Verteidiger Jens Baxmann und den Stürmern Nick Petersen und Rihards Bukarts dauern derweil die Gespräche noch an.

Petri Vehanen, Blake Parlett und Sven Ziegler werden hingegen in der kommenden Saison nicht mehr für die Eisbären spielen. Ziegler kam 2009 im Alter von 15 Jahren nach Berlin. Er trug neun Spielzeiten lang das Eisbären-Trikot. Petri Vehanen beendet seine Spielerlaufbahn. Sven Ziegler schließt sich den Straubing Tigers an. Blake Parlett spielt künftig für Kunlun Red Star in der KHL.

Der derzeitige Eisbären-Kader:

Tor: Marvin Cüpper, Maximilian Franzreb.

Abwehr: Maximilian Adam, Kai Wissmann, Frank Hördler, Danny Richmond, Jonas Müller, Micki DuPont, Constantin Braun.

Angriff: Charlie Jahnke, Vincent Hessler, Jamie MacQueen, Thomas Oppenheimer, André Rankel, Florian Busch, Louis-Marc Aubry, Martin Buchwieser, Sean Backman, Daniel Fischbuch, James Sheppard, Mark Olver, Marcel Noebels.

Abgänge: Sven Ziegler (Straubing Tigers), Blake Parlett (Kunlun Red Star/KHL), Petri Vehanen (Karriereende).

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL