Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DELOvertime-Erfolg gegen die Straubing Tigers

Die Eisbären Berlin und die Straubing Tigers lieferten sich auch im fünften Halbfinalspiel ein stark umkämpftes Duell. (Foto: dpa/picture alliance/contrastphoto)Die Eisbären Berlin und die Straubing Tigers lieferten sich auch im fünften Halbfinalspiel ein stark umkämpftes Duell. (Foto: dpa/picture alliance/contrastphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Obwohl im ersten Drittel noch keine Tore gefallen sind, legten beide Mannschaften bereits zu Beginn ein hohes Tempo vor. Dabei standen aber noch die Torhüter Jake Hildebrand bei den Eisbären und Hunter Miska bei den Tigers im Mittelpunkt. Der Mittelabschnitt begann ebenfalls gleich mit Vollgas. Schon nach 13 Sekunden hatten die Berliner Hausherren ihre erste Chance, ehe Miska gegen Zach Boychuk erneut den Rückstand der Niederbayern verhinderte. In der 24. Minute brandete bei den 13.192 Fans dann aber erstmals Jubel auf, als Marcel Noebels in Überzahl für Berlin erfolgreich war. Doch die Tigers ließen kein bisschen nach, glichen durch Philip Samuelsson aus, dessen Handgelenkschuss von der blauen Linie den Weg ins Eisbären-Tor fand.

Der dritte Abschnitt war erst 49 Sekunden alt, als Justin Scott einen maßgenauen Pass von Parker Tuomie verwertete und Hildebrand im Berliner Kasten ausspielte. Die Straubinger Führung hielt allerdings nur 40 Sekunden – dann fälschte Tobias Eder einen Schuss von Marco Nowak zum 2:2 ab (42.).

Und die Overtime? Die dauerte exakt sieben Minuten. Nach einem Scheibenverlust in der eigenen Zone düste Ty Ronning los, ließ sich nicht stoppen, zog ab – und schoss die Eisbären Berlin ins Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Doch auch die Straubing Tigers haben eine überragend gute Saison absolviert, sind durch das Münchner Aus am Dienstag erneut für die Champions Hockey League qualifiziert und werden Ende des Jahres auch beim Spengler-Cup in Davos starten. Die Niederbayern können sich also auf eine tolle Saison 2024/25 freuen.

Die Play-off-Termine für die Finalserie zwischen Bremerhaven und Berlin: 17., 19., 21., 23., 26., 28. und 30. April.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
31-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung kommt aus Augsburg
Schwenningen hat Matt Puempel unter Vertrag genommen

Die Schwenninger Wild Wings haben mit der Verpflichtung von Matt Puempel die Kaderplanungen für kommenden Saison weiter vorangetrieben....

26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...