Eisbären achten auf die Defensive

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eisbären müssen für ihr Auswärtsspiel bei den Hannover Scorpions lediglich auf den noch ein Spiel gesperrten Sven Felski verzichten. Alle Spieler, die unter der Woche augrund von leichten Blessuren für Trainingseinheiten ausfielen, werden die Reise in die niedersächsische Hauptstadt mit antreten.

„Ich achte vor allem derzeit auf die Defensivleistung der Mannschaft. Wir müssen dafür bereit sein, eine Partie 1:0 zu gewinnen“, sagte Coach Don Jackson nach dem Abschlusstraining am Donnerstag. „Wenn die Defensivleistung stimmt, funktioniert die Offensive von selbst.“

Foto by City-Press