Ein Weckruf zur rechten ZeitEHC Red Bull München - Straubing Tigers 0:2

Münchens Trainer Pierre Pagé - Foto © Ice-Hockey-Picture-24Münchens Trainer Pierre Pagé - Foto © Ice-Hockey-Picture-24
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es ist Sonntag, der 2.März 2014, bewölkt und angenehm kalt. Das perfekte Wetter, um sich ein Eishockeyspiel anzuschauen. Schlangen von Menschen stehen am Eingang der Eishalle am Münchner Oberwiesenfeld und warten auf den Beginn des Derbys München gegen Straubing, die heute mit einem Minikader in der bayerischen Landeshauptstadt antraten, weil sie einige ihrer besten Spieler an andere Vereine ziehen ließen. Trotz dieser ausgedünnten Mannschaft sprach heute niemand mehr von einer Wettbewerbsverzerrung.

Die Red Bulls mussten auch heute zwangsweise auf Jochen Reimer, Martin Hinterstocker und Toni Ritter verzichten, die verletzungsbedingt fehlten. Dennoch sahen die Zuschauer ein temporeiches erstes Drittel, in dem beide Teams munter nach vorne spielten. Obwohl München zunächst mit mehr Druck agierte, gelang den Gästen aus Straubing durch Karl Stewart der erste Treffer.

München legte nach dem fixen Erreichen der Pre-Play-offs einen kleinen Mittagsschlaf ein, sodass die Tigers mehr und mehr das Heft dieses Derbys in die Hand nahmen. So gelang Tobias Wörle auch kurz vor der zweiten Drittelpause zu Recht das 0:2. Die Red Bulls brachten heute herzlich wenig aufs Eis und das obwohl die Gäste viele ihrer Topspieler an andere Vereine abgaben.

Straubing spielte die Führung nun locker herunter, agierte über weite Phasen cleverer als die Gastgeber und siegt am Ende auch verdient mit 0:2 in München, die es nicht schafften die numerische Überlegenheit des größeren Kaders und auf dem Eis in zahlreichen Powerplays auszunutzen. „Die Mannschaft befand sich heute mit ihren Köpfen bereits in den Pre-Play-offs. Manchmal braucht das Team so einen Schlag ins Gesicht wie heute“, so Bulls Coach Pagé.

Tore: 0:1 Karl Stewart, 0:2 Tobias Wörle

Adler Mannheim müssen auf Verteidiger verzichten
Cody Lampl fällt verletzt aus

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien auf Cody Lampl verzichten. Der Verteidiger zog sich am Donnerstag im Trainingsbetrieb eine Bauchmuskelverletzung z...

Vizemeister mit Ausrufezeichen gegen den Titelverteidiger
München gewinnt 7:2 gegen Mannheim

Die Adler Mannheim verlieren nach einer enttäuschenden Leistung auch das zweite Heimspiel der Saison. München startet hingegen mit drei Siegen perfekt in die Saison ...

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

Knieverletzung schwerer als gedacht
SERC-Verteidiger Simon Danner fällt länger aus

Kurz vor dem Start der neuen Saison in der DEL ist klar, dass der 32-Jährige längere Zeit ausfällt....

Bei optimalem Heilungsverlauf rund zehn Wochen Ausfallzeit
Lange Verletzungspause für Thomas Larkin

Der Adler-Verteidiger schoss Mannheim zur deutschen Meisterschaft und zog sich nun eine Rückenverletzung im Training zu....

DEL Hauptrunde

Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
3 : 2
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
2 : 7
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
4 : 5
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
3 : 4
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
1 : 4
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
5 : 4
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Sonntag 22.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL