Ein Sieg zum 500. Spiel von Jerome FlaakeRed Bull München gewinnt Topspiel gegen die Adler Mannheim

Jerome Flaake wurde für sein 500. DEL-Spiel geehrt. (Foto: GEPA pictures/ Markus Fischer)Jerome Flaake wurde für sein 500. DEL-Spiel geehrt. (Foto: GEPA pictures/ Markus Fischer)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Partie begann mit viel Tempo sowie Chancen auf beiden Seiten, wovon die Red Bulls aber die zwingenderen Möglichkeiten herausspielten. Die Adler versuchten nach Kräften dagegenzuhalten, aber München spielte äußerst fokussiert und zielstrebig in Richtung Dennis Endras, der aber bereits im ersten Drittel einmal und im zweiten Drittel zweimal hinter sich greifen musste. Gerade in den zweiten 20 Minuten hatten die Kurpfälzer dem schnellen Spiel der Gastgeber wenig entgegenzusetzen. Erst Chad Kolarik und Garrett Festerling brachten die Mannheimer wieder in diese Partie, die München jetzt aus der Hand zu gleiten drohte.

Es blieb aber ein hochklassiges Eishockeyspiel mit vielen Chancen für beide Seiten. Die Red Bulls verpassten es durch zu komplizierte Spielzüge die Führung auszubauen. So blieb die Partie bis zum 4:2 durch Jaffray lange offener als es Don Jackson lieb war. Der erneute Ausbau der Führung gab den Red Bulls wieder mehr Sicherheit.  Sean Simpson setzte noch einmal alles auf eine Karte, doch selbst mit zwei Spielern mehr, waren die Adler nicht imstande, noch einmal heranzukommen. ’Wir wussten, dass wir gegen ein harten Gegner spielen würden. Wir sind sehr happy mit den drei Punkten“, so Münchens Trainer Don Jackson.

So gab es nicht nur für die Fans heute einen wichtigen Sieg zu feiern, sondern auch für die Jubilare Jerome Flaake und Steve Pinizzotto, die heute ihr 500. bzw. 100. DEL-Spiel absolvierten. ’500 Spiele mit 27 Jahren ist schon eine Hausnummer. Umso mehr habe ich mich heute gefreut, dass wir heute ein gutes Eishockey gespielt und das Spiel gewonnen haben“, so Flaake.  ’München war die bessere Mannschaft und hat verdient gewonnen“, sagte ein enttäuschter Mannheimer Trainer Sean Simpson.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...