Ein Punkt gegen Hannover reicht - Ice Tigers sind Vorrundensieger

Zittersieg gegen HuskiesZittersieg gegen Huskies
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz einer 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen gegen Hannover erreichten die Ice Tigers nach 1999 zum zweiten Mal in ihrer Geschichte Rang eins nach der Vorrunde. Gegen kampfstarke Scorpions liefen die Franken lange Zeit einem Rückstand hinterher.



Nach nervösem Beginn vor allem von Seiten der Nürnberger schlugen die Niedersachsen als erste zu. Niki Mondt überwandt Patrick Ehelechner mit einem Schuss aus zentraler Position, als Schiedsrichter Reichert eine Strafe gegen die Hausherren angezeigt hatte. Im zweiten Drittel kamen die Ice Tigers immer besser ins Spiel, scheiterten jedoch mal um mal am sehr gut aufgelegten Martin Morczinietz im Tor der Hannoveraner. Besser machte es Eric Schneider, der im Verbund mit Thomas Dolak Abstimmungsprobleme zwischen Alan Letang und Uli Maurer in der Zone der Nürnberger zum 0:2 ausnutzte.



Erst nach gut einer halben Stunde gelang den Ice Tigers nach gelungener Kombination der Anschlusstreffer durch Colin Beardsmore. Doch Adam Mitchell nutzte aus dem Gewühl eine erneute Unsicherheit in der Hintermannschaft der Nürnberger. Im Schlussabschnitt rannte das Team von Trainer Benoit Laporte lange Zeit gegen aufopferungsvoll verteidigende Hannoveraner vergeblich an. Glück hatte Keeper Morczinietz bei einem Lattentreffer von Verteidiger Michel Périard. Erst eine doppelte Überzahl brachte den Anschluss. Petr Fical schob die Scheibe aus kurzer Distanz ins lange Eck.



In der Schlussminute dann sogar noch der Ausgleich: Verteidiger Rich Brennan schlenzte die Scheibe von der blauen Linie Richtung Tor, wo Stürmer-Hüne Ahren Spylo Morczinietz die Sicht genommen hatte. Prompt schlug der Puck unter dem Jubel der Nürnberger Anhänger im Netz ein. Nach torloser Verlängerung besorgte schließlich Stéphane Robitaille mit dem einzigen verwandelten Penalty die Entscheidung.



Kurios: Hannovers bis dato starker Rückhalt, Torhüter Morczinietz, verletzte sich beim Penalty von Savage, der neben das Tor schoss, ohne direkte Einwirkung von Puck oder Gegner und musste mit der Trage vom Eis transportiert werden. Scorpions-Trainer Hans Zach lobte seinen Keeper, der unglücklich umgeknickt sei, nach der Partie dann auch für seine starke Leistung.



Tore:

0:1 (13:45) Mondt (Schneider, Dolak) 5:6

0:2 (23:11) Schneider (Dolak)

1:2 (30:15) Beardsmore (Swanson, Savage)

1:3 (35:13) Mitchell (Green)

2:3 (56:56) Fical (Savage, Laflamme) 5:3

3:3 (59:17) Brennan (Leeb, Savage) 6:5

3:4 (65:02) Robitaille

Zuschauer: 6.010

Strafminuten: Nürnberg 20 – Hannover 16

Schiedsrichter: Reichert

2:3 gegen die Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine verliert auch das zweite Kellerduell

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am Freitagabend den Grizzlys Wolfsburg mit 2:3 (0:1, 1:1, 1:1) geschlagen geben. ...

Niederberger und Reimer verbuchten Shutout an torreichem Spieltag
Adler Mannheim gewinnt Torfestival gegen Augsburg

Die Augsburger Panther werden von den Adlern aus Mannheim zerlegt. Die Düsseldorfer EG schlagen ohne Gegentor die Eisbären Berlin. Grizzlys Wolfsburg brechen Niederl...

Der 17-jährige Tim Stützle mit fünf Punkten überragender Akteur
Adler Mannheim mit Kantersieg gegen Augsburger Panther

Die Adler Mannheim gewinnen ihre Heimpartie gegen Augsburg mit 8:3. Die Panther können zwei Drittel lang das Ergebnis knapp halten, verlieren jedoch wegen vieler Str...

5:1-Erfolg im bayrischen Derby - Philip Gogulla fällt mehrere Wochen aus
Straubing Tigers beenden die Rekordserie vom EHC Red Bull München

Nach elf Siegen zum Beginn der Saison musste der Vizemeister und Tabellenführer seine erste Niederlage hinnehmen. Das Team von Trainer Tom Pokel konnte das bayrische...

Stürmer kommt von den Laval Rocket
Alexandre Grenier kommt zu den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga haben einen weiteren Stürmer für den Rest der laufenden DEL-Saison unter Vertrag genommen. Von den Laval Rock...

Red Bull München besiegt die Iserlohn Roosters
Justin Schütz: „Versuchen einfach, unser Spiel zu spielen“

​Gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag stellten die Red Bulls einen neuen Rekord in der DEL auf. Zehn Mal in Folge gewann das Team von Trainer Don Jack...

KEC besiegt die Pinguine mit 3:2
Kölner Haie verlängern Krefelds Negativserie

​Eine solche Ausgangssituation für das Aufeinandertreffen der Deutschen Meister von 2003 und 2002 hatte es noch nie gegeben: Krefeld Tabellenzwölfter, nur ein Punkt ...

Kanadier kommt vom AHL-Club Iowa Wild
Eisbären Berlin verstärken sich mit Stürmer Landon Ferraro

Die Eisbären Berlin sind noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben Stürmer Landon Ferraro verpflichtet....

Familienduell gegen seinen drei Jahre jüngeren Bruder Laurin Braun
Eisbären gehen mit Constantin Braun ins Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine

Mit dem wieder genesenen Constantin Braun gehen die Eisbären Berlin ins morgige Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine (19:30 Uhr, Mercedes-Benz Arena Berlin)....

Beinverletzung im Spiel gegen Wolfsburg
David Wolf fehlt den Adlern Mannheim rund vier Wochen

​Die Adler Mannheim müssen die nächsten Spiele ohne David Wolf auskommen. Der Angreifer zog sich beim Heimspiel gegen Wolfsburg am vergangenen Freitag eine Beinverle...

Die Lage bei den Krefeld Pinguinen ist äußerst kritisch
Matthias Roos im Interview: „Wir machen uns Sorgen!“

​Es läuft nicht bei den Krefeld Pinguinen. Sportlich gab es in dieser Saison sieben Niederlagen aus neun Spielen. Mit Torwart Jussi Rynnäs, Offensivverteidiger Mark ...

Niedersachsen vergeben ihre neunte Ausländerlizenz
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Allround-Verteidiger Chris Casto

​Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Chris Casto (27) einen flexibel einsetzbaren Verteidiger unter Vertrag genommen. Der US-Amerikaner wechselt mit sofortiger Wirkung ...

DEL Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
6 : 2
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
0 : 3
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Kölner Haie Köln
2 : 1
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Krefeld Pinguine Krefeld
2 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
4 : 0
Eisbären Berlin Berlin
Adler Mannheim Mannheim
8 : 3
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 20.10.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Kölner Haie Köln
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL