Ein Duisburger bei der WM

Nachschlag bei den Füchsen: Bader ist zurückNachschlag bei den Füchsen: Bader ist zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Nervosität stieg. Nach dem gestrigen Frühstück sprach Uwe Krupp mit

einigen Spielern. Schön war die Unterhaltung mit dem

Eishockey-Bundestrainer nicht. "Denn die Spieler mussten nach Hause

fahren", berichtete EVD-Verteidiger Toni Bader. Michael Waginger, der

die Füchse verlässt und zum ERC Ingolstadt wechselt, führte ein solches

Gespräch - Toni Bader nicht. Zum ersten Mal überhaupt stellt der EV

Duisburg einen deutschen Eishockey-Nationalspieler für eine

Weltmeisterschaft. Heute macht sich das Team auf dem Weg nach

Frankreich. In Amiens geht es ab Montag bei der B-WM um den sofortigen

Wiederaufstieg.

"Ich freue mich riesig", strahlte Bader. Sechs Spiele betritt der

25-Jährige für Deutschland in der Vorbereitung. "Und von Spiel zu Spiel

ist Toni besser geworden", lobte DEB-Sportdirektor Franz Reindl die

Leistung des Duisburgers. "Er ist körperlich in einem sehr guten

Zustand und ein williger Spieler. Er wird uns weiterhelfen", ist Reindl

überzeugt. EVD-Coach Didi Hegen weiß einen weiteren Grund: "Sein Bums

von der blauen Linie. Er hat einen der härtesten Schüsse der ganzen

Liga. Im Gegensatz zu vielen anderen Nationalspielern steht er in der

DEL auch in Überzahl auf dem Eis."

Das ist auch Bundestrainer Krupp nicht verborgen geblieben. "In den

Vorbereitungsspielen habe ich oft Überzahl gespielt. Ich denke, das

wird auch bei der WM so sein. Aber ich muss weiter meine Leistung

bringen." In der Vorbereitung überzeugte er bereits gegen die Schweiz,

gegen Österreich sammelte er den ersten Scorerpunkt. Einen seiner

Schlagschüsse fälschte Christoph Ullmann in Essen zum 1:0 für die

DEB-Auswahl ab.

Auch Uli Egen hatte beste Laune. "Das zeigt doch, dass man auch bei

einem Underdog und DEL-Neuling zum Nationalspieler werden kann", sagte

der EVD-Sportdirektor. "Didi hat ihn zwei Jahre gut trainiert. Und wenn

er unkompliziert spielt, also schnell passt und schießt, ist er

wirklich gut."

Nicht geklappt hat es für Michael Waginger. Die Konkurrenz im Sturm war

einfach zu groß. "Das heißt aber nicht, dass er nie dabei sein wird.

Schließlich hat er im Gegensatz zu einigen anderen Spielern die

Vorbereitung bis zum Ende mitgemacht", sagte Reindl. Die B-WM beginnt

am Montag um 13 Uhr mit dem ersten Spiel gegen Israel. (Foto:

City-Press)

(Quelle: Neue Ruhr Zeitung / the)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...

Personalplanungen abgeschlossen
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Center Jean-Christophe Beaudin

​Die Grizzlys Wolfsburg haben sich die Dienste eines weiteren Centers gesichert: Der 25-jährige Kanadier Jean-Christophe Beaudin (25) schließt sich den Niedersachsen...