Ein Deutscher Meister für die Straubing TigersVerteidiger Benedikt Schopper kommt aus Ingolstadt

Benedikt Schopper wechselt vom ERC Ingolstadt zu den Straubing Tigers. (Foto: dpa/picture alliance/ZUMA Press)Benedikt Schopper wechselt vom ERC Ingolstadt zu den Straubing Tigers. (Foto: dpa/picture alliance/ZUMA Press)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Heimatverein von Benedikt Schopper ist der 1. EV Weiden. „Damals war ich in einer Mannschaft mit Sandro Schönberger. Es ist schön, dass sich nun der Kreis schließt und wir beide wieder zusammenspielen. Mit Sandro bin ich sehr gut befreundet und er hat mir viel Positives über meinen neuen Verein erzählt“, so Benedikt Schopper. „Nach fünf tollen Jahren in Ingolstadt freue ich mich nun auf eine neue Herausforderung. Mein Ziel ist es, mich schnell in die Mannschaft einzufügen und meinen Teil zum Teamerfolg beizusteuern.“

Jason Dunham, der Sportliche Leiter der Straubing Tigers, sagt: „Benedikt ist ein gestandener deutscher Verteidiger, der auch in den entscheidenden Momenten hart zupacken kann. Zudem ist er ein echter Teamplayer. Benedikt kennt nicht nur die deutsche Eishockeyszene sehr gut, sondern verfügt aufgrund zahlreicher CHL-Einsätze und einer Turnierteilnahme beim Spengler Cup über internationale Erfahrung.“