Ein Derby all inclusiveIngolstadt - Straubing 1:0

Lesedauer: ca. 1 Minute

Es sollte der Farbtupfer im grauen Novemberalltag werden, das Duell nach einer kurzen Pause und auch der Kampf  um die Statistik des Topscorer der DEL. Auf der einen Seite John Laliberte mit 10 Treffern und bei den Gästen Blain Down, der bisher gar 15-mal ins Schwarze getroffen hat. Doch hier schienen sich alle Kräfte zu egalisieren, Tore sind das Salz in der Suppe und diese hier war deutlich zu fade. Laliberte hätte zumindest mit einem Treffer ins leere Straubinger Tor etwas für seine Statistik tun können, Down hingegen glänzte höchstens mit Körpereinsatz bei einer Rangelei im dritten Drittel. Dabei waren Tempo und Wille ohne Ende verfügbar, ein ewiges Hin und Her und zwei Torhüter, die ihrem Namen alle Ehre machten. Timo Pielmeier beim ERC und Jason Bacashihua von den Tigers verdienten sich mit ihren gezeigten Leistungen den Respekt aller Anwesenden.

Und die Partie hätte früh den idealen Weg gehen können. Hätten die Gäste ihre minutenlange Überlegenheit im ersten Drittel genutzt oder Ingolstadts Fredrik Warg nach fünf Minuten in Überzahl nicht nur den Pfosten getroffen. Ingolstadt stand defensiv und störte früh das Aufbauspiel der Straubinger. Mit schnellen und direkten Pässen wurde die neutrale Zone überwunden und die Abwehr der Tigers des Öfteren in Verlegenheit gebracht. Nur Bacashihua blieb cool und sicher, auch er hätte sich einen Shout-Out  verdient gehabt. Der geht aber nun nach Ingolstadt, weil Robert Sabolic eine kleine Unaufmerksamkeit nutzte und diesen per Abstauber zum Treffer des Tages nutzte (40.). Angetrieben von den Fanlagern und gewillt, das Ding noch zu drehen, blieben die Gäste am Puck. Ingolstadt konterte immer wieder und kleine Rangeleien unterstrichen den Charakter dieses impulsiven Derbys. Fast hätte es doch noch zum verdienten Punktgewinn für die Jungs von Dan Ratushny gereicht. Sekunden vor dem Ende hatte Carsen Germyn den Ausgleich auf dem Schläger, scheiterte aber wie so oft am blendend aufgelegten Pielmeier, der den anfliegenden Puck mit dem Ellenbogen abwehren konnte.  

Für Ingolstadts Coach Niklas Sundblad, der sich beim Deutschland Cup als Co-Trainer für das DEB-Team versuchte, eine Standortbestimmung vor den nächsten Aufgaben. Nach einem Gastspiel in Hamburg warten bereits kommenden Dienstag die Kölner Haie als Gegner. Straubing reist direkt weiter nach Düsseldorf und darf dort an der Auswärtsbilanz feilen.  

Vor 60 Jahren war der SC Weßling Gründungsmitglied der Bundesliga
Schnee, Autos und Skier – Weßlings große Eishockey-Sehnsucht

​Wenn der Weßlinger See im Winter erstarrt, erwacht die Leidenschaft. Kinder schnappen sich ihre Schlitten, die etwas Älteren versuchen sich als Eisstockschützen – d...

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!