EHC Wolfsburg in GmbH überführt

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der turnusmäßig stattfindenden Hauptversammlung beschlossen die Mitglieder des EHC Wolfsburg am Donnerstagabend die Ausgliederung des Profibereichs in eine GmbH. Damit wurde zum einen die Grundlage für eine Struktur geschaffen, die die wirtschaftliche Zukunft der Grizzly Adams sicherstellen soll. Zum anderen werden damit die finanziellen Risiken vom Nachwuchsbereich und den Amateuren im eingetragenen Verein ferngehalten.

Gesellschafter der GmbH wird zu 100% der eingetragene Verein. Als Geschäftsführer der EHC Wolfsburg Grizzly Adams GmbH fungieren ab sofort Karl-Heinz Lorenz, Rainer Schumacher und Bernd Rumpel. Auf der in Kürze stattfindenden konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates werden die Aufgabenfelder der Geschäftsführer definiert. Der Aufsichtsrat setzt sich aus vier Personen zusammen: Detlef Wittig, Vertriebsvorstand der Volkswagen AG als Vorsitzender; Dr. Ekkehard Wesner, Mitglied im Aufsichtsrat der Volkswagen AG als Vertreter; Axel Diedrich, Leiter der Volkswagen Sportförderung sowie Klaus Dierkes, Sprecher im Vorstand der Wolfsburg AG. Weiterhin in ihren Ämtern im eingetragenen Verein bleiben erster Vorsitzender Karl-Heinz Lorenz und dritter Vorsitzender Willfried Pröttel. Sie wurden auf der Hauptversammlung wiedergewählt, die Amtsperiode von Rainer Schumacher als zweitem Vorsitzenden läuft noch ein weiteres Jahr.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...

Französischer Nationalspieler neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand

​Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. D...

Stürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub
Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin

Stürmer Giovanni Fiore wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 das Trikot der Eisbären Berlin tragen. Der ...