EHC verpflichtet Augsburger DuoAndy Reiss und Patrick Seifert nach Wolfsburg

Andy Reiss spielt wieder für Wolfsburg. (Foto: Imago)Andy Reiss spielt wieder für Wolfsburg. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Andy Reiss (28) ist in Wolfsburg ein bekanntes Gesicht: Der 1,85 Meter große und 86 Kilogramm schwere Verteidiger absolvierte in der Saison 2006/2007 (Zweite Bundesliga) 16 Spiele für den EHC. Danach führte sein Weg über die Hannover Scorpions, mit denen erst 2010 den DEL-Meistertitel feiern konnte, nach Augsburg. Insgesamt hat der gebürtige Hannoveraner 492 Spiele in der Deutschen Eishockey Liga absolviert. Dabei gelangen ihm 40 Tore und 91 Vorlagen. Im Jahr 2008 nahm er für Deutschland an der Eishockey-Weltmeisterschaft teil. Reiss ist flexibel einsetzbar und kann im Powerplay von der blauen Linie aus für Offensivakzente sorgen.

Neben dem Niedersachsen Reiss kommt mit Patrick Seifert ein waschechtes Augsburger Eigengewächs nach Wolfsburg. Bereits in der Saison 2008/2009 debütierte der 24-jährige Verteidiger in der DEL. Seine insgesamt 238 Partien (vier Tore, 24 Assists) in der höchsten deutschen Spielklasse hat er allesamt für die Augsburger Panther bestritten.

Patrick Seifert wird bei den Grizzly Adams die Trikotnummer 20 erhalten. Andy Reiss trägt künftig die 96. Beide werden Ende Juli 2015 zur Saisonvorbereitung in Wolfsburg erwartet.

„Beides sind gestandene DEL-Verteidiger, wollen sich sportlich verbessern und haben sich schon vor einigen Monaten für einen Wechsel zu uns entschieden. Für Patrick war es wichtig, sich in einem neuen soliden Umfeld sportlich und auch persönlich weiterentwickeln zu können. Andy ist für uns so etwas wie ein Heimkehrer. Sowohl aus sportlicher Sicht durch seine Vergangenheit bei uns als auch durch seine Nähe zur Heimat nach Hannover. Beide Spieler sollen künftig entscheidende Akzente in ihren Rollen setzen und unsere Abwehr weiter vervollständigen“, so Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf zu den beiden Personalien.

Der Kader des EHC Wolfsburg für die Saison 2015/2016:

Tor: #90 Felix Brückmann, #25 Sebastian Vogl, #1 Leon Arnolds

Abwehr: #9 Jeff Likens, #12 Armin Wurm, #20 Patrick Seifert, #28 Robbie Bina, #41 Tim Hambly, #44 Björn Krupp, #96 Andy Reiss

Angriff: #10 Tyler Haskins, #11 Brent Aubin, #13 Vincenz Mayer, #17 Sebastian Furchner, #19 Marco Rosa, #21 Christoph Höhenleitner, #23 Gerrit Fauser, #26 Tyson Mulock, #49 Mark Voakes, #72 Sergej Stas.

Aller guten Dinge sind drei
Brunnhuber, Kohl und Schopper bleiben bei den Straubing Tigers

​Mit den Vertragsverlängerungen von Tim Brunnhuber, Benedikt Kohl und Benedikt Schopper können die Straubing Tigers für die zukünftigen Kaderplanungen bereits früh N...

Der Lette kommt von Dinamo Riga
Torhüter Kristers Gudlevskis wechselt zu den Fischtown Pinguins

Nach dem sportlich schmerzhaften Ausfall von Torwart Thomas Pöpperle reagieren die Fischtown Pinguins und präsentieren mit dem 27 jährigen Letten Kristers Gudlevskis...

Der Angreifer erhält einen Vertrag bis Ende Dezember
Felix Schütz verstärkt die Straubing Tigers

Die Straubing Tigers reagieren auf den verletzungsbedingten Ausfall von Antoine Laganière und verpflichten mit sofortiger Wirkung den langjährigen Nationalstürmer Fe...

3:1 im Derby gegen die Straubing Tigers
Red Bulls München siegen bei Jaffray-Comeback

​Am Spieltag der Derbys in der DEL empfingen die Red Bulls München die Straubing Tigers. Lange wurde unter Fans und Spielern schon auf dieses Topspiel zwischen dem T...

Pinguine verlieren mit 1:4
Einfacher Sieg der Eisbären Berlin in Krefeld

​Am Freitagabend unterlagen die Krefeld Pinguine im DEL-Spiel den Eisbären Berlin mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1). ...

Stürmer verlängert bis Saisonende in Nürnberg
Andreas Eder bleibt bei den Thomas Sabo Ice Tigers

​Andreas Eder bleibt den Thomas Sabo Ice Tigers erhalten. Der 23-jährige Stürmer hat beim Nürnberger DEL-Klub einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison untersc...

Beim Auswärtsspiel in Krefeld
Leo Pföderl ist zurück im Eisbären-Kader

Mit Stürmer Leo Pföderl reisen die Eisbären am Freitag zu den Krefeld Pinguinen. In der dortigen Yayla Arena wird um 19:30 Uhr das erste Bully zum nächsten Eisbären-...

Videoaktion zum Mitmachen
DEG sucht „Die Coolste“

Die Düsseldorfer EG sucht bis zum 10. Januar 2020 „Die Coolste“. Das ganze ist eine Videoaktion zum Mitmachen und ein eigener Spieltag!...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 10!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Nach 6:4-Triumph gegen München
Panther auf der Pirsch Richtung Play Off-Plätze

16 Punkte hat der ERC Ingolstadt aus den letzten sieben Spielen geholt, weil die Mannschaft vor allem eines gelernt haben: mit Rückschlägen umzugehen....

Früherer Spieler und Trainer stirbt mit nur 69 Jahren
Trauer um Wilbert Duszenko

​Am Wochenende musste Eishockey-Deutschland die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass mit Wilbert Duszenko ein Mann verstorben ist, der sich über mehr als dre...

Patrick Hager für 700 DEL-Spiele
Arbeitssieg für Red Bulls München gegen Schwenningen

​Die Red Bulls München gegen die Schwenninger Wild Wings: von der aktuellen Tabellensituation her gesehen könnte es im Moment kaum ein Duell mit unterschiedlicheren ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 05.12.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Freitag 06.12.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
EHC Red Bull München München
Adler Mannheim Mannheim
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Sonntag 08.12.2019
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL