EHC Red Bull München verlängert mit Klaus KathanJacob Goll mit Förderlizenz in Peiting

Klaus Kathan (rechts) spielt weiterhin für München. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)Klaus Kathan (rechts) spielt weiterhin für München. (Foto: Armin Rohnen - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kathan absolvierte für den Münchner Club in der vergangenen Saison insgesamt 50 Partien. Dabei erzielte der Stürmer neun Tore und gab 14 Assists.

Christian Winkler, Sportdirektor des EHC Red Bull München: „Wir werden in der kommenden Saison eine junge und hungrige Mannschaft haben. Da ist es wichtig, erfahrene Leute wie Klaus an ihrer Seite zu wissen. Er selbst hat uns klar versichert, dass er noch einmal richtig Gas geben will und daran glauben wir auch.“

Der gebürtige Bad Tölzer wechselte in der Saison 2011/2012 zum EHC München. Sein DEL-Debüt gab Kathan 1996/1997 bei Berlin Capitals. Die weiteren Stationen in der höchsten deutschen Eishockeyklasse hießen Star Bulls Rosenheim, Kassel Huskies, Adler Mannheim, DEG Metro Stars und Hannover Scorpions, mit denen er 2011 Deutscher Meister wurde. Der 35-Jährige bestritt in seiner Karriere insgesamt 888 DEL-Spiele und erzielte dabei 216 Treffer. Mit der deutschen Nationalmannschaft nahm Kathan an zwei Olympischen Turnieren sowie elf Weltmeisterschaften teil.

Torhüter Jacob Goll spielt ebenfalls weiterhin für den EHC Red Bull München. Der 19-Jährige wird mit einer Förderlizenz für den Kooperationspartner EC Peiting ausgestattet, um dort Spielpraxis zu sammeln. Goll gab sein DEL-Debüt in der vergangenen Saison beim EHC München und spielte mit einer Förderlizenz bei den Tölzer Löwen, mit denen er 2012 Oberliga-Meister wurde.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang aus Iserlohn
Straubing Tigers verpflichten Luke Adam

​Der Kanadier Luke Adam wird die Offensive der Straubing Tigers verstärken. ...

Auftaktspiel zwischen Kölner Haie und EHC Red Bull München am 15.09.22
DEL veröffentlicht Spielplan für die Saison 2022/23

Die Eishockey-Fans haben sehnsüchtig darauf gewartet. Jetzt steht der Spielplan für die kommende Spielzeit in der DEL fest. Und das Auftaktspiel der neuen Saison fin...

Schussstarker Verteidiger für die Löwen-Defensive
Löwen Frankfurt holen Simon Sezemsky aus Iserlohn

Der läuferisch und technisch versierte Abwehrspieler Simon Sezemsky kommt vom DEL-Club Iserlohn Roosters nach Frankfurt. ...

Angreifer kommt vom HC Ambri-Piotta
Eisbären Berlin verpflichten Peter Regin

Die Eisbären Berlin haben ihre Offensive verstärkt. Peter Regin wechselt vom HC Ambri-Piotta aus der Schweiz zum amtierenden Deutschen Meister. Der Center hat einen ...

Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...