Dustin Friesen bleibt PantherVerteidiger bleibt in Ingolstadt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC Ingolstadt hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Dustin Friesen um drei Jahre verlängert. Dies meldet der Verein am frühen Dienstagnachmittag. Sportdirektor Jiri Ehrenberger sagt: „Dustin ist ein Vollprofi, der mit seiner Einstellung ein Vorbild für die jungen Spieler im Kader ist.“

Friesen spielt seit 2014 für die Panther, zuvor war er in der DEL2 für die Fishtown Pinguins Bremerhaven aktiv. Letzte Saison, war er eine der Entdeckungen des Jahres, seine unaufgeregte Art trug maßgeblich zum Erfolg der Ingolstädter bei. Diese Saison erzielte er bereits drei Tore. „Ingolstadt ist einer der besten Orte für Eishockey und die Familie“, sagt Friesen. „Wir fühlen uns hier sehr wohl und ich freue mich auf die nächsten drei Jahre mit der Mannschaft.“

Ein drei-Jahresvertrag ist für einen 32-jährigen sicher ein Risiko, doch der Vertrag des Deutsch-Kanadiers dient auch der Entwicklung des Nachwuchsverteidiger der Panther. „Dustin ist ein guter Verteidiger, der immer topvorbereitet ist und sich in den Dienst der Mannschaft stellt. Es ist sehr erfreulich, dass er weiter für den ERC Ingolstadt spielen wird.“, sagt Ehrenberger.

Dem ERC bleibt somit eine weitere Säule in der Verteidigung erhalten, neben Friesen besitzen auch Patrick McNeill, der erst gestern einen neuen Vertrag unterzeichnete, Benedikt Kohl und Patrick Köppchen langfristige Verträge.

Personalentscheidung in Iserlohn
Christian Hommel ist kommissarischer Sportlicher Leiter der Roosters

​Die Gesellschafter-Versammlung der Iserlohn Roosters hat am Wochenende über die sportliche Zukunft des Clubs beraten und eine erste Entscheidung getroffen. So wird ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 19
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

7 Vertragsverlängerungen auf einen Streich
Straubing Tigers treiben Personalplanungen voran

Sieben Spieler der Tigers spielen auch in der kommenden Saison für die Tigers. ...

Deutsche Eishockey Liga startet mit einem neuen Logo in ihre 26. Saison
DEL-Logo ab Saison 2019/20 im neuen Look

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) erhält ein überarbeitetes Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit. Ab dem 1. Mai 2019 präsentiert die DEL ein neues Logo. ...

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!