Dusan Frosch wechselt aus Nürnberg an den SeilerseeErster Neuzugang der Iserlohn Roosters

Dusan Frosch wechselte von den Thomas Sabo Ice Tigers zu den Iserlohn Roosters. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)Dusan Frosch wechselte von den Thomas Sabo Ice Tigers zu den Iserlohn Roosters. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 31-jährige wurde 1981 im tschechischen Hradec Kralove geboren, spielt aber mit einem deutschen Pass. „Dusan ist ein sehr konstanter Rechtsaußen, der in den letzten Jahren aufgrund seiner technischen Möglichkeiten konstant über 30 Punkte gesammelt hat. Das erwarten wir von ihm auch in der kommenden Saison am Seilersee“, so Manager Karsten Mende.

Frosch begann seine Karriere im Alter von 18 Jahren in der tschechischen U20-Liga, traf regelmäßig und verdiente sich so auch regelmäßige Einsatzzeiten in den Profiteams der Clubs aus Sumperk und Trinec. Bei seinem Heimatclub aus Hradec Kralove absolvierte er 2002/2003 seine erste komplette Seniorenspielzeit, bevor er im Folgejahr einen Vertrag beim EHC Freiburg in der DEL unterzeichnete. In Deutschlands Eliteliga konnte sich der damals 22-jährige aber nicht sofort durchsetzen, sondern entschied sich, Spielpraxis in der 2. Bundesliga zu sammeln. Insgesamt vier Spielzeiten stand Frosch für die Schwenninger Wild Wings unter Vertrag, sah dann seine Zeit gekommen und versuchte 2008, nach seiner Teilnahme am ESBG All-Star-Spiel in Crimmitschau, erneut den Sprung in die DEL. Über die Straubing Tigers und die Kölner Haie führe der Weg zu den Nürnberg Ice Tigers, für die er in den letzten drei Jahren auf dem Eis stand. In der vergangenen Saison absolvierte Frosch 55 Ligapartien, schoss sechs Tore und bereitete weitere 28 Treffer vor. Damit war er zweitbester deutscher Scorer seiner Mannschaft, lag im Gesamtranking des Clubs auf Rang 4. „Dusan glänzte zuletzt in der Liga eher als Vorbereiter. Mit den richtigen Mitspielern ist er aber sicherlich auch in der Lage mehr Tore zu erzielen. Bei uns wird er die Gelegenheit dazu bekommen“, ergänzt Cheftrainer Doug Mason.

Frosch selbst freut sich auf die Aufgabe am Seilersee. „Ich weiß um die Erwartungen, die in der kommenden Saison auf uns ruhen“, so der Stürmer. Er hat sich das Umfeld am Seilersee bewusst ausgesucht, um auch seiner Familie positive Rahmenbedingungen zu ermöglichen. „Steven Rupprich hat viel von seinem Sauerland, den Spaziergängen mit seinem Hund und der familiären Situation in Iserlohn erzählt.“ Frosch wird im Sommer mit seiner Familie in die Waldstadt ziehen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
6:2-Erfolg bei Schlusslicht Augsburger Panther
Die DEL am Mittwoch: Mannheim macht Schritt Richtung direkte Playoff-Qualifikation

Die Adler Mannheim lösen ihre Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten Augsburger Panther mit 6:2 und machen damit den Kampf um die direkte Playoff-Qualifikation spannend...

3:2-Heimsieg im Shootout
ERC Ingolstadt siegt erstmals in dieser Saison gegen Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven waren das einzige Team, gegen das der ERC Ingolstadt in dieser Saison noch nicht gewonnen. Das änderte sich, weil ein lange verlet...

DEL Vorschau für Dienstag und Mittwoch
Kampf um Playoffs und Klassenerhalt für die Panther steht im Mittelpunkt

​Am kommenden Dienstag und Mittwoch werden die noch ausstehenden Partien des 45. Spieltag der PENNY DEL ausgespielt....

PENNY DEL am Sonntag
Kölner Haie gewinnen Rheinderby gegen Düsseldorfer EG nach Penaltyschießen – DEL-Playoff-Rennen spitzt sich zu

In der PENNY DEL kam es am Sonntag zu entscheidenden Momenten im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt...

DEL News am Sonntag
Ingolstadts Travis St. Denis nach erneutem Fehlverhalten für zwei Spiele gesperrt

...

Vorschau 49. Spieltag der PENNY DEL
Kampf um Playoff-Plätze: Entscheidende Momente prägen die DEL

...

Tabelle noch ungerade
Die Lage der DEL nach den Freitagspielen

​Noch ist die Tabelle der Deutschen Eishockey-Liga schief. Sechs Clubs haben erst 47, der Rest 48 Spiele absolviert. Das wird am Dienstag und Mittwoch „gerade gezoge...

Vor dem Start des 48. Spieltags in der PENNY DEL am kommenden Freitag
Spitzenspiel zwischen Schwenningen und Wolfsburg, bayerisches Lokalduell in München, zunehmender Druck auf Augsburg

...

DEL Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 03.03.2024
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter