Düsseldorf klettert auf Rang fünf

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

­Die DEG Metro Stars haben am gestrigen Abend die

Iserlohn Roosters mit 5:2 besiegt. Durch den Sieg k­lettern die

Düsseldorf auf den fünften Rang, während die Sauerländer nach der

Niederlage auch in der dritten DEL-Spielzeit auf einen Sieg im

Westderby mit der DEG warten. Am Freitag können die Roosters von

Verfolger Köln abgefangen werden und aus den Play-off-Rängen

herausfallen.

Iserlohn hatte einen guten Start in die Partie als

Michael Wolf sie in der vierten Spielminute in Führung schoss. Chris

Harrington (10.) konnte jedoch früh egalisieren und nachdem Patrick

Reimer (20.) getroffen hatte, hatten die Gäste die Partie gedreht.

Auch in Abschnitt zwei bewegten sich die beiden

Rivalen auf Augenhöhe, doch die Rheinländer zeigten sich, in Persona

von Brandon Reid, treffsicherer. Der Center traf zunächst zum 3:1 (31.)

und legte nur drei Minuten später noch einmal nach. Kurz vor der

zweiten Pause verkürzte Brian Swanson (40.) für die Sauerländer und

gestaltete die Partie wieder offener.

Iserlohn drückte in der Folge auf den Anschluss,

doch die Defensive der Metro Stars stand sicher und Goalie

Jean-Sebastian Aubin hielt das Ergebnis fest. Daniel Kreutzer (57.)

machte schließlich mit seinem achten Saisontor den Sack für Düsseldorf

zu.

(del.org)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
5 : 3
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
6 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
4 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 0
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
6 : 5
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 4
Straubing Tigers Straubing