Drittes DEL Winter Game am 07. Januar 2017 in SinsheimBaden-Württemberg-Derby

Foto: Imago/ArchivFoto: Imago/Archiv
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese Entscheidung fällte der Aufsichtsrat der Deutschen Eishockey Liga (DEL). „Wir hatten zwei tolle Bewerbungen. Am Ende war es eine Entscheidung für die Fans im Südwesten Deutschlands“, erklärte der DEL- Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Arnold (Ingolstadt). Ebenfalls zur Wahl hatte sich die Düsseldorfer EG als Veranstalter des 2. DEL Winter Games 2015 gestellt.

„Wir rücken die Tradition dieses Duells und unseres Sports in den Fokus“, erklärte Daniel Hopp, Geschäftsführer der Adler Mannheim. Nicht zuletzt deshalb haben die Veranstalter als Motto „The Good Old Hockeygame“ für die Partie gewählt.

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke: „Wir sind überzeugt, dass die Wild Wings und die Adler mit diesem Spiel den Eishockey-Sport in ganz Deutschland voranbringen und neue Zielgruppen erreichen. Uns geht es dabei nicht um neue Rekorde, im Vordergrund steht vielmehr der Eishockey-Sport und die Inszenierung des Events.“

Seit dem 2. DEL Winter Game in Düsseldorf im Januar 2015 steht der Besucherrekord im europäischen Club-Eishockey bei 51.125 Fans. Dieser Rekord bleibt in jedem Fall unangetastet. Denn das Fassungsvermögen des Sinsheimer Stadions beträgt beim 3. DEL Winter Game 29.700 Fans. Das 1. DEL Winter Game hatte im Januar 2013 in Nürnberg stattgefunden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!