Drei Topspiele binnen fünf Tagen für die Frankfurt Lions

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dank zuletzt neun siegen aus zehn Spielen haben sich die Frankfurt

Lions an die Spitzengruppe der Deutschen Eishockey Liga

herangepirscht. Platz drei belegt das Team von Coach Rich

Chernomaz, der gespannt ist, mit wie vielen Punkten seine

Mannschaft aus den Partien gegen Tabellenführer Köln, den

Tabellenzweiten Nürnberg und den Erzrivalen aus Mannheim

herauskommt. "Nach diesen drei Spielen wissen wir genau, wie stark

die Mannschaft ist. Es sind drei Begegnungen gegen drei völlig

unterschiedliche Teams. Das macht das ganze spannend. Der mentale

Druck ist da, und ich hoffe, wir können diesen aushalten", sagte

Chernomaz auf der Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag.



Die Lions können bis auf die langzeitverletzten Bresagk und

Stöpfgeshoff in Bestbesetzung auflaufen. Auch Marc Beaucage, der

am Sonntag in Kassel verletzungsbedingt zuschauen musste, ist

wieder einsatzfähig. Nach diesen drei Spielen wird Chernomaz nicht

nur wissen, wie stark seine Mannschaft sich gezeigt hat, er wird

auch wissen, ob er mit Kim Collins als sein Co-Trainer planen

kann. "Wir haben vereinbart", so Manager Lance Nethery, "dass wir

Dienstag oder Mittwoch eine Entscheidung treffen". Die Lions

möchten Collins gerne einstellen, aber ohne Ausstiegsklausel.

Collins würde gerne Cheftrainer werden und spekuliert nach zwei

Trainerentlassungen in der Schweiz dort auf ein Engagement.



Für die Heimspiele gegen Nürnberg (Samstagabend 20 Uhr) und

Mannheim (Dienstag 19:30 Uhr) gibt es noch Eintrittskarten zu

erwerben. Da der Vorverkauf sehr gut läuft, ist davon auszugehen,

dass beide Spiele vor 7.000 Zuschauer, und damit ausverkauftem

Haus, stattfinden werden. (Frank Meinhardt)


Mit dem PENNY Eishockey Ticket Abstauber hast du die Chance Tickets für das Spiel deiner Wahl zu gewinnen. Jetzt mitmachen und Tickets abstauben!​ 
20 Tore am DEL-Mittwoch
Erneuter Tiefschlag für die Eisbären Berlin

​Zwei Kantersiege und ein spannendes Duell bis zur letzten Sekunde bescherte der Mittwochabend den DEL-Zuschauern. Dabei gelang den Schwenninger Wild Wings beim 6:2-...

20-Jähriger kommt vom EV Zug
Schwenninger Wild Wings holen Daniel Neumann aus der Schweiz

​Mit der Verpflichtung von Daniel Neumann erweitern die Schwenninger Wild Wings ihren Kader auch im U23-Bereich. Der gebürtige Leipziger, der bereits in der Saison 2...

"Geben unserem Club ein Gesicht"
Adler Mannheim verlängern mit Sechs auf einen Schlag

Die Adler Mannheim haben die Verträge mit gleich sechs Spielern verlängert. Demnach bleiben die Torhüter Florian Mnich und Arno Tiefensee, die Verteidiger Denis Reul...

Ice Tigers drehen die Partie
DEG muss sich Nürnberg geschlagen geben

​4.255 Fans, außer den knapp 20 Reiselustigen aus Franken, quittieren die 2:4-Niederlage einer insgesamt schwachen Düsseldorfer EG im Spiel gegen die Nürnberg Ice Ti...

Die DEL am Dienstag
Adler Mannheim bleiben München auf den Fersen

​Am Dienstag standen drei Spiele in der Deutschen Eishockey-Liga auf dem Plan – und in allen drei Fällen wurde es spannend....

Ice Tigers haben bessere Chancenverwertung
Bietigheim Steelers verlieren Auswärtsspiel in Nürnberg

​Zum Auswärtsspiel nach Nürnberg reisten die Bietigheim Steelers mit ihrem Interimstrainer Fabian Dahlem, nachdem sie sich zuvor von ihrem Headcoach Daniel Naud getr...

Sieben-Tore-Spektakel gegen Iserlohn
Kölner Haie feiern Torfestival am ersten Advent

​6:5 nach Verlängerung, 3:7, 4:3, 2:3 nach Verlängerung und 4:5 – so lauteten die letzten fünf Ergebnisse zwischen den Kölner Haien und den Iserlohn Roosters. Mit ei...

Düsseldorfer EG gleicht spät aus
Eisbären Berlin ergattern zwei Punkte im Abstiegskampf

​Vor dem Spiel gab es Gerüchte, dass Tobias Eder von der Düsseldorfer EG wahrscheinlich in der kommenden Spielzeit beim Gegner Eisbären Berlin unter Vertrag stehen w...

Die DEL am Sonntag
Adler Mannheim treffen mit der Schlusssirene zum Sieg

​Die Adler Mannheim haben es am Sonntag in der Deutschen Eishockey-Liga besonders dramatisch gemacht. Zudem zeigten sich die Augsburger Panther und die Kölner Haie m...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 30.11.2022
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
6 : 2
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
4 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Iserlohn Roosters Iserlohn
0 : 5
EHC Red Bull München München
Donnerstag 01.12.2022
Kölner Haie Köln
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Freitag 02.12.2022
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
EHC Red Bull München München
Samstag 03.12.2022
Kölner Haie Köln
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter