Drei Topspiele binnen fünf Tagen für die Frankfurt Lions

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dank zuletzt neun siegen aus zehn Spielen haben sich die Frankfurt

Lions an die Spitzengruppe der Deutschen Eishockey Liga

herangepirscht. Platz drei belegt das Team von Coach Rich

Chernomaz, der gespannt ist, mit wie vielen Punkten seine

Mannschaft aus den Partien gegen Tabellenführer Köln, den

Tabellenzweiten Nürnberg und den Erzrivalen aus Mannheim

herauskommt. "Nach diesen drei Spielen wissen wir genau, wie stark

die Mannschaft ist. Es sind drei Begegnungen gegen drei völlig

unterschiedliche Teams. Das macht das ganze spannend. Der mentale

Druck ist da, und ich hoffe, wir können diesen aushalten", sagte

Chernomaz auf der Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag.



Die Lions können bis auf die langzeitverletzten Bresagk und

Stöpfgeshoff in Bestbesetzung auflaufen. Auch Marc Beaucage, der

am Sonntag in Kassel verletzungsbedingt zuschauen musste, ist

wieder einsatzfähig. Nach diesen drei Spielen wird Chernomaz nicht

nur wissen, wie stark seine Mannschaft sich gezeigt hat, er wird

auch wissen, ob er mit Kim Collins als sein Co-Trainer planen

kann. "Wir haben vereinbart", so Manager Lance Nethery, "dass wir

Dienstag oder Mittwoch eine Entscheidung treffen". Die Lions

möchten Collins gerne einstellen, aber ohne Ausstiegsklausel.

Collins würde gerne Cheftrainer werden und spekuliert nach zwei

Trainerentlassungen in der Schweiz dort auf ein Engagement.



Für die Heimspiele gegen Nürnberg (Samstagabend 20 Uhr) und

Mannheim (Dienstag 19:30 Uhr) gibt es noch Eintrittskarten zu

erwerben. Da der Vorverkauf sehr gut läuft, ist davon auszugehen,

dass beide Spiele vor 7.000 Zuschauer, und damit ausverkauftem

Haus, stattfinden werden. (Frank Meinhardt)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...

Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...

Stürmer kommt vom Meister aus Berlin
Iserlohn Roosters verpflichten Sebastian Streu

​Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey-Liga verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Sebastian Streu. Der 22-Jährige war zuletzt drei Jahre für die ...

Torhüter-Duo für die neue Saison steht
Mirko Pantkowski und Oleg Shilin wechseln zu den Kölner Haien

​Die Arbeiten am Kader der Saison 2022/23 laufen weiter auf Hochtouren. Auf der Torhüterposition können die Kölner Haie Vollzug vermelden: Mirko Pantkowski und Oleg ...

Neuzugang aus Iserlohn
Adler Mannheim verpflichten Taro Jentzsch

​Die Adler Mannheim haben einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Taro Jentzsch zum Halbfinalisten. Der 21-Jährige untersch...

Lindner und O’Brien nicht mehr dabei
Andreas Eder wechselt zum EHC Red Bull München

​Der EHC Red Bull München hat sich in der Offensive verstärkt. Stürmer Andreas Eder kehrt in die bayerische Landeshauptstadt zurück und wird zukünftig wieder für die...