Dramatisches Panther-Duell zum 1. AdventAugsburg – Ingolstadt 3:2 n.V.

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nur noch eine Sekunde zeigte die Uhr auf dem Videowürfel im Curt-Frenzel-Stadion an. „Das war’s, Penalty-Schießen“, war auf den Rängen zu hören. Aber dann kam er: AEV-Topscorer Mike Connolly, der frei auf ERCI-Keeper Timo Pielmeier zufuhr und einnetzte (65.). Die 5.784 Zuschauer schrien auf und Ingolstadt protestierte. Angeblich sei der Treffer nach der Schlusssirene gefallen, doch die Unparteiischen entschieden auf Tor. Stürmer Alexander Oblinger war sichtlich verärgert über den Siegtreffer der Gastgeber und die eigene Derby-Pleite nach Verlängerung. Dennoch blieb der gebürtige Fuggerstädter fair: „Augsburg hatte das glücklichere Ende, aber wir haben einen Fehler gemacht und für den wurden wir bestraft.“ Außerdem hätten er und seine Teamkollegen bereits vorher das Spiel entscheiden können und müssen, was letztendlich der Hauptgrund für die Niederlage und den "nur" einen Punkt war.

Derby der Special Teams

Connollys Treffer zum 3:2 war bereits das zweite Unterzahltor der Schwaben am Sonntag. Schon im Mittelabschnitt schoss John Zeiler die Lech-Panther in der 31. Spielminute in Führung, als Daryl Boyle die Strafbank hütete. Allerdings weilte die Freude zum 1:0 nicht lange, denn eine knappe Minute später glich Ingolstadts Michel Périard in Überzahl aus (32.). Von Beginn an war es ein Panther-Duell auf Augenhöhe – einschließlich der beiden Torhüter Patrick Ehelechner (AEV) und Timo Pielmeier (ERCI). Mal gewannen die Gäste die Oberhand, mal war die Heimmannschaft am Drücker, was das 2:2 nach Ablauf der regulären Spielzeit wiederspiegelte. Nach einem weiteren Rückstand der Fuggerstädter durch Derek Hahns Powerplay-Tor (43.) brachte Sebastian Uvira mit seinem Alleingang die Gastgeber (51.) erneut in Position – Verlängerung! Und auch in der Overtime ließen weder die Fans beider Lager noch die Jungs auf dem Eis Derby-Stimmung missen, so dass Augsburgs John Zeiler schließlich in die Kühlbox musste – Überzahl für den ERCI, Sieg für den AEV!

„Super, dass es nicht ins Penalty-Schießen gegangen ist und wir es noch rechtzeitig geschafft haben“, war Augsburgs Neuzugang Adrian Grygiel erleichtert über die gefallene Entscheidung. „Ich glaube, Mike (Connolly, Anm. Redaktion) hat den Puck drei Sekunden vor Ablauf der Spielzeit bekommen. Wir haben alle noch geschrien ‘schieß, schieß’. Er läuft zum Tor und bringt ihn durch die Beine. Ich denke, wir haben verdient gewonnen“, so der 30-jährige Stürmer.

Siegreicher Freitag?       

Am Freitag geht es für ihn und seine Augsburger Teamkollegen – erneut vor Heimpublikum – gegen Spitzenreiter Köln, der nach der 2:5-Pleite in Hamburg und dem 0:2 gegen München das Wochenende mit null Punkten beendete. Eine Chance für die Schwaben? Der ERC Ingolstadt empfängt die Schwenninger Wild Wings und Alexander Oblinger weiß, wie seine Mannschaft die Schwarzwälder besiegen kann: „Ich denke, wir müssen aggressiver spielen und mehr wollen. Wenn wir dann noch die Zweikämpfe für uns entscheiden, können wir gegen Schwenningen gewinnen.“


Das Warten hat endlich ein Ende - die PENNY DEL ist zurück 🤩🙌
Nur bei MagentaSport siehst du ALLE Spiele live! 📺🤝
Die DEL am Feiertag
Straubing Tigers schieben sich auf den zweiten Tabellenplatz – DEG bleibt Schlusslicht

Am Tag der Deutschen Einheit stieg der siebte Spieltag in der Deutschen Eishockey–Liga. Dabei konnten die Straubing Tigers durch einen 1:0-Sieg im direkten Duell an ...

Verteidiger spielte zuletzt in der KHL
Iserlohn Roosters verpflichten Brandon Gormley

​Die Iserlohn Roosters verpflichten den kanadischen Verteidiger Brandon Gormley. Der 31-Jährige wurde 2010 in der ersten Runde des NHL-Drafts an Position 13 von den ...

Die DEL am Sonntag
Eisbären Berlin wenden Niederlagenserie ab – Meister München zurück in der Erfolgspur

Sechs Spiele standen am Sonntag auf der DEL-Menükarte. Der Hauptgang folgte bereits am Samstagabend. Im Topspiel konnten die Adler Mannheim durch einen 4:3-Sieg in K...

DEL am Freitag
Straubing Tigers düpieren München – Spitzenspiel am Samstag

​Die Stimmung in Straubing war bestens: Im bayrischen Duell besiegten die Tigers den Deutschen Meister aus München und stehen damit nun vor dem EHC Red Bull München....

Torhüter macht bis 2025 weiter
Felix Brückmann verlängert vorzeitig bei den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim haben den Vertrag mit Torhüter Felix Brückmann vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Demnach bleibt der 32-Jährige dem aktuellen Tabellenzwe...

Die DEL am Sonntag
Düsseldorfer EG bremst Kölner Siegeszug – Schwenninger Wild Wings überraschen die Liga

Am vierten Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga war die ein oder andere Überraschung dabei. Die Düsseldorfer EG konnte beim 4:3 Sieg nach Penaltyschiessen gegen die...

Die DEL am Freitag
Kölner Haie siegen auch in München – verlustpunktfrei vorne

​Besser hätte der Saisonstart für die Kölner Haie nicht verlaufen können. Drei Spiele, als einziges Team neun Punkte, damit weiterhin die Tabellenführung in der Deut...

Die DEL am Sonntag
Adler Mannheim setzen Ausrufezeichen gegen Meister München – Eisbären feiern zweiten Saisonsieg

Am Sonntag stand der zweite Spieltag der 30. DEL Saison auf dem Programm. Im Spitzenspiel konnten die Adler Mannheim mit einem 4:3 nach Penaltyschießen Wiedergutmach...


DEL Hauptrunde

Dienstag 03.10.2023
Iserlohn Roosters Iserlohn
2 : 8
Eisbären Berlin Berlin
Fischtown Pinguins Bremerhaven
3 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 5
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
5 : 3
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Löwen Frankfurt Frankfurt
5 : 3
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Kölner Haie Köln
4 : 3
Augsburger Panther Augsburg
Adler Mannheim Mannheim
0 : 1
Straubing Tigers Straubing
Donnerstag 05.10.2023
EHC Red Bull München München
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 06.10.2023
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Straubing Tigers Straubing
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Kölner Haie Köln
- : -
Eisbären Berlin Berlin


Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL
Aktuelle DEL Wetten & Wettanbieter