Doppelter Einsatz für Kühnhauser und Herr

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Mittwoch, dem 24. November, sind zwei DEG-Cracks gleich im doppelten Einsatz:

Bobo Kühnhauser und Matt Herr sind zunächst die "Paten" aus den Reihen des achtmaligen

Deutschen Meisters für das wöchentliche Penaltyschiessen für jedermann auf der Eisfläche von SKg

Kö on ice. Zwischen 19.00 und 19.45 Uhr werden Kühnhauser und Herr den "Jedermanns" mit Rat

und Tat zur Seite stehen und helfen, den Puck im Duell mit dem Torhüter zu versenken. Ab 20.00

Uhr sind die beiden Stürmer dann zu Gast in der Altstadtkneipe "Die Kiste" (Kurze Straße) beim

Fantalk mit Volker Boix und werden über die aktuelle Situation des Vereins Auskunft geben. - Mit

den Partien Köln - Hannover und Bietigheim - Düsseldorf beginnt morgen der erste Teil des

Viertelfinales im Deutschen Eishockey Pokal. Das Spiel der DEG Metro Stars beim SC

Bietigheim-Bissingen in der Eisarena Ellental beginnt um 20.00 Uhr. Informationen über den

Gastgeber und Anfahrtswege finden Interessierte un-ter www.scbb-steelers.de. Der komplette

Viertelfinalspielplan: 23. November, Beginn 19:30 Uhr: Kölner Haie - Hannover Scorpions, 20:00:

Uhr SC Bietigheim-Bissingen - DEG Metro Stars, 30. November, Beginn: 19:30 Uhr Landshut

Cannibals - ERC Ingolstadt, 7. Dezember, Beginn: 19:30 Uhr, Augsburger Panther - Nürnberg Ice

Tigers. - Die Auslosung der Halbfinalpaarungen findet am 9. Dezember im Rahmen der

Direktübertragung des Spiels DEG Metro Stars gegen die Eisbären Berlin statt. Das Halbfinale ist

auf den 18. Januar terminiert; das Finale findet am 22. Februar statt.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Tom Pokal geht in seine achte Saison
Trainerteam der Straubing Tigers bleibt komplett

​Im Rahmen der heutigen Saisonabschlussfeier geben die Straubing Tigers die Vertragsverlängerung des gesamten Trainerstabs bekannt. Headcoach Tom Pokel geht damit in...

Nach 30 Jahren
Kein Stadion: Frauen-Rekordmeister ESC Planegg-Würmtal gibt auf

​Der ESC Planegg-Würmtal wird für die kommende Frauen-Eishockey-Bundesliga Saison 2024/25 keine Lizenz beim Deutschen Eishockey-Bund beantragen. Damit zieht sich der...

Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...