Don Jackson neuer Trainer der DEG Metro Stars

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Martin Ulrich verlässt auch Eric Dandenault die DEG Metro Stars. Der Vertrag, der

ursprünglich noch für die kommende Saison galt, wurde im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Eric Dandenault war vor der letzten Saison aus Augsburg nach Düsseldorf gewechselt.

Die DEG Eishockey GmbH wünscht Eric Dandenault alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft

Mit seiner Unterschrift vom heutigen Tag ist Don Jackson der neue Trainer der DEG Metro Stars.

Er tritt sein Amt zum 1.August 2005 mit einer Laufzeit bis zum 30.4.2006 an. Lance Nethery, der

sportliche Leiter des Vereins: \\\\\\\"Ich freue mich, dass Don die Herausforderung angenommen hat. Er

ist ein qualifizierter Coach, der in den letzten Jahren als Co-Trainer erfolgreich in der NHL gearbeitet

hat. Als Co-Trainer des amtierenden Deutschen Meisters Eisbären Berlin kennt er die DEL und stellt

deshalb eine zukunftsweisende Lösung für uns dar.\\\\\\\"

Elmar Schmellenkamp, Geschäftsführer der DEG: \\\\\\\"Mit Don Jackson ist das von zwei auf vier

Personen ausgeweitete Führungsteam im sportlichen Bereich komplett: An der Spitze steht Lance

Nethery als sportlicher Leiter.Assistiert wird er von Walter Köberle als Teamchef, (zuständig für die

beschaffung von Wohnungen, KFZ, Versicherungen sowie Ausrüstung, Reisen, Erstellen von

Trainingsplänen). Don Jackson als neuer Trainer führt, assistiert von Christian Brittig als Co-Trainer

(zuständig unter anderem für Fitness und Training), das Team auf dem Eis.\\\\\\\"

Don Jackson, geboren am 02.09.1956, gewann als Spieler zweimal den Stanley-Cup mit den

Edmonton Oilers. Als Trainer hat er zuletzt den Trainerstab der Eisbären Berlin verstärkt und war

davor als Co-Trainer der Ottawa Senators aktiv.