Dominik Bokk spielt künftig für die Krefeld PinguineVertrag bei den Carolina Hurricanes

Dominik Bokk spielte zuletzt für Rögle BK.  (Foto: dpa/picture alliance/TT NYHETSBYRÅN)Dominik Bokk spielte zuletzt für Rögle BK. (Foto: dpa/picture alliance/TT NYHETSBYRÅN)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dominik Bokk spielte 2015 für die deutsche U16-Nationalmannschaft und ist seither ein fester Bestandteil im deutschen Kader, für den er in bereits 86 Länderspielen 106 Scorerpunkte erzielte. 2017 wechselte der Rechtsschütze aus Deutschland in die schwedische Nachwuchsliga und bestritt seine ersten Profi-Spiele beim Växjö Lakers HC in der SHL. 2018 in der ersten Runde an Position 25 gedraftet, bekam das Nachwuchstalent zunächst bei den St. Louis Blues einen Vertrag. Im vergangenen Jahr unterschrieb er dann für drei Jahre bei den Carolina Hurricanes.

Der 20-Jährige spielte in der vergangenen Saison unter einem Leihvertrag für das Team Rögle BK und konnte dabei in 45 Spielen 17 Punkte verbuchen.