"Dimmi" bei Hans Zach

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dimitrij Kotschnew, Torhüter der Iserlohn Rooster, ist von Bundestrainer Hans Zach zur zweiten

Lehrgangswoche der Nationalmannschaft eingeladen worden. Kotschnew wird ab Dienstag im

Bundesleistungszentrum Füssen erwartet. Vereins-Manager Karsten Mende sagte nach

Bekanntwerden der Nominierung: „Wir sind sehr stolz auf Dimitrijs Leistungen in der vergangenen

Saison und freuen uns, dass er die Aufmerksamkeit des Bundestrainers auf sich gezogen hat.“

Der 23-jährige Kotschnew, der noch am letzten Sonntag beim Zweitligisten EV Duisburg in den

Play-offs mitwirkte und dort bester Spieler war, ist neben Verteidiger Rick Goldmann der zweite

Iserlohner Akteur, der in die Lehrgangsauswahl des DEB berufen wurde.