Dimitri Pätzold bleibt bei den Krefeld PinguinenVertrag bis 2020 verlängert

Dimitri Pätzold wechselt zum EV Landshut (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)Dimitri Pätzold wechselt zum EV Landshut (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die Mannschaft profitiert von Dimitris Erfahrung und der Ruhe, die er ausstrahlt. Teamintern hat er sich sowohl gegen Patrick Klein als auch gegen Ilya Proskuryakov durchgesetzt und war letztlich unsere klare Nummer 1. Deshalb hat er auch 70 Prozent der Spiele bestritten. Mit ihm im Tor hat die Mannschaft sich am sichersten gefühlt, was auch an der Körpersprache jedes Einzelnen zu sehen gewesen ist. Wir freuen uns, dass er eine weitere Saison bei uns bleibt und den Konkurrenzkampf gegen einen neuen Herausforderer annehmen wird“, so Pierre Beaulieu, Assistenz- und Torwarttrainer der Pinguine.

Mit der deutschen Mannschaft nahm Pätzold zwischen 2007 und 2012 an fünf Weltmeisterschaften und 2010 auch an den Olympischen Spielen teil. Im November 2017 wechselte der ehemalige Nationaltorhüter aus Straubing nach Krefeld, was aus privaten Gründen keine einfache Entscheidung gewesen ist. „Obwohl meine Familie während der Saison größtenteils zu Hause in Erding ist, bin ich gerne in Krefeld und freue mich über die Vertragsverlängerung und auf die neue Spielzeit. Rückblickend haben wir insgesamt eine gute Saison gespielt. Am Ende knapp hinter Nürnberg auf Platz elf zu stehen, ist sicherlich bitter. Es wäre mehr drin gewesen. Man macht sich natürlich Gedanken, wo die Punkte liegen gelassen worden sind und was man hätte besser machen können. Da viele Leistungsträger hier bleiben, werden wir in der neuen Spielzeit den nächsten Schritt gehen und es unter die ersten zehn schaffen“, blickt Dimitri Pätzold zuversichtlich in die Zukunft.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn