Dieses war der elfte Streich…Düsseldorf - Krefeld 0:1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Drittel dominierten die Pinguine das Spiel, wie auch die Schuss- und Bully-Bilanz klar belegen (15:6  bzw. 12:5). Kurz vor Drittelende verhängten die Unparteiischen Schimm und Aumüller die erste Strafzeit gegen die DEG, aber das Drittel endete torlos.

Zwar überstand die DEG ihre Unterzahl schadlos, aber schon 40 Sekunden später schlug der Paradesturm der Krefelder zu: in der 22. Minute schloss Adam Courchaine eine schöne Kombination mit dem einzigen Tor der Partie ab. Düsseldorf wurde nun stärker und tauchte häufiger vor dem von Tomás Duba wieder hervorragend gehüteten Krefelder Tor auf, aber ohne zählbaren Erfolg. Bis zum Ende der Partie verstärkte sich die Düsseldorfer Überlegenheit, begünstigt von der Krefelder Schwäche, die Scheibe nicht aus dem eigenen Drittel heraus zu bekommen. Mitte des Schlussdrittels bejubelten die Düsseldorfer Fans verfrüht den Ausgleichstreffer, der jedoch nach Videobeweis als Schlittschuhtor von den Schiedsrichtern nicht gegeben wurde. Trotz teilweise turbulenter Szenen meist vor dem Krefelder Tor gelang es Tomás Duba, den Marcel Müller im TV-Interview nach dem Spiel als besten Krefelder bezeichnete, sein Tor rein zu halten und den dritten Shutout der Saison einzufahren.

Tor:  0:1 (22.) Courchaine (Pietta, Müller)

Schiedsrichter : Aumüller / Schimm
Strafen:  Düsseldorf 6, Krefeld 8
Zuschauer: 7582


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
1:4 gegen Dynamo Pardubice
Eisbären Berlin verlieren im Finale des Dolomitencups

​Zum ersten Mal in der Geschichte des Dolomitencups stemmt ein Team aus Tschechien die Turniertrophäe: Dynamo Pardubice gewann das Endspiel am Sonntagabend gegen den...

5:2 gegen den EHC Biel
Dolomitencup: Kleines Finale wird zur Augsburger Tor-Party

​Der Finaltag bei der 16. Auflage des Dolomitencups wurde am Sonntag mit einer Tor-Party eingeläutet: Im Spiel um Platz 3 fegten die Augsburger Panther den EHC Biel-...

3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 15.09.2022
Kölner Haie Köln
- : -
EHC Red Bull München München