Die Top 10 der DEL vom Wochenende im VideoMannheimer Adler souveräner Spitzenreiter

Dennis Endras von den Adler Mannheim ist durch seine Glanzparade gegen Wolfsburg natürlich in der Top 10 aus Woche 11 dabei.  (picture alliance/nordphoto)Dennis Endras von den Adler Mannheim ist durch seine Glanzparade gegen Wolfsburg natürlich in der Top 10 aus Woche 11 dabei. (picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Red Bull München hat das Topspiel in der Deutschen Eishockey Liga in Ingolstadt gewonnen und die Siegesserie des ERC gestoppt. Durch das 4:0 (1:0, 1:0, 2:0) sprang der Titelverteidiger vor der Deutschland-Cup-Pause mit 36 Punkten auf Platz zwei. Ingolstadt (34 Zähler) fiel nach zuvor vier Siegen in Serie auf Rang drei zurück. Die Nationalspieler Yannic Seidenberg (16. Minute) und Patrick Hager (33.) sowie Maximilian Kastner (51.) und John Mitchell (57.) erzielten die Münchner Tore.

Der souveräne Spitzenreiter Adler Mannheim (42) hat Platz eins gefestigt. Gegen die Augsburger Panther gab es einen 4:0 (2:0, 0:0, 2:0)-Erfolg für die Kurpfälzer. Vor 11 904 Fans trafen Tommi Huhtala bereits nach 40 Sekunden, Nationalspieler Matthias Plachta (19.), Markus Eisenschmid (44.) und David Wolf (54.) für die Gastgeber. Auch die Düsseldorfer EG hatte beim deutlichen 7:2 (4:1, 2:0, 1:1) gegen die Grizzlys Wolfsburg keine Probleme und steht mit 33 Punkten weiter in der DEL-Spitzengruppe. Brad Pimm (15./19.) und Ken Andre Olimb (5./49.) erzielten beim elften Saison-Erfolg zwei Tore für die Rheinländer. Schlusslicht Schwenninger Wild Wings kassierte beim 3:5 (3:2, 0:1, 0:2) bei den Eisbären Berlin die 15. Pleite im 17. Saison-Match. Die Nürnberg Ice Tigers schossen die Iserlohn Roosters mit 7:1 (3:0, 1:0, 3:1) aus der Halle. 

Ihr wollt die besten Szenen sehen? Kein Problem! Hockeyweb zeigt wie jeden Dienstag die Top-10-Höhepunkte des DEL-Wochenendes im Video. Tore, Pässe, Paraden. So wie der  Hammer von Yannic Seidenberg (RB München/28 Sekunden).  Oder den wunderbaren Spielzug, den Tom Gilbert (Nürnberg IT/1:33 Minuten) veredelt. Nicht ganz so schlecht auch der Sahne-Save von Hexer Dennis Endras (Mannheimer Adler/2:14 Minuten). Greger Hansen (Krefeld Pinguine) begeisterte im Derby gegen die Düsseldorfer EG. Der mit dem Puck tanzt (3:13 Minuten)!  Anklicken. Anschauen. Es lohnt sich. Wir wünschen viel Spaß.



💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
31-jähriger Stürmer mit NHL-Erfahrung kommt aus Augsburg
Schwenningen hat Matt Puempel unter Vertrag genommen

Die Schwenninger Wild Wings haben mit der Verpflichtung von Matt Puempel die Kaderplanungen für kommenden Saison weiter vorangetrieben....

26-jähriger Flügelstürmer kommt von Vizemeister Bremerhaven
Straubing Tigers verpflichten Skyler McKenzie

Der niederbayerische Erstliga-Club kann heute bekanntgeben, dass Skyler McKenzie von den Fischtown Pinguins Bremerhaven in die Gäubodenstadt wechselt und die Straubi...

Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...