Die Top 10 der DEL im VideoHockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1

Bremerhavens Goalie Tomas Pöpperle hat bisher noch keinen Gegentreffer kassiert.. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Bremerhavens Goalie Tomas Pöpperle hat bisher noch keinen Gegentreffer kassiert.. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach zwei Spieltagen stehen die Fischtown Pinguins Bremerhaven und der EHC Red Bull München an der Tabellenspitze der DEL. Beide Teams konnten die ersten beiden Spiele in der regulären Spielzeit für sich entscheiden und sind mit sechs Punkten perfekt in die Saison gestartet. Genau das Gegenteil kann man von der Düsseldorfer EG und den Schwenninger Wild Wings behaupten. Mit 0 Punkten sind beide Teams nicht wie erhofft gestartet. Gerade Schwenningen offenbarte mit 15 Gegentoren in zwei Spielen erhebliche Schwächen in der Defensive. Der Meister aus Mannheim musste im ersten Heimspiel gegen die Kölner Haie nach Verlängerung die erste Saisonniederlage hinnehmen. 

Wir sind wieder zurück! Wie jeden Dienstag in der DEL-Saison zeigt Hockeyweb die Höhepunkte des vergangenen Wochenendes im Video. Paraden, Pässe, Tricks und tolle Tore. 

Mit dabei ist Ex-Eisbär und jetzt Wild Wing Jamie MacQueen (0:05 Minuten), der aus spitzem Winkel platziert gegen den ERC Ingolstadt trifft. Tomas Pöpperle ist als einziger Goalie ohne Gegentor auch in der Top 10 vertreten (0:16 Minuten). Im Heimspiel gegen die Eisbären Berlin pariert er einen Schuss von Maxim Lapierre und dann springt der Puck über ihn und er fischt ihn im rückwärts Fallen noch weg. Insgesamt konnte er bisher 41 Saves für sich verbuchen. Vom deutschen Vizemeister sind gleich zwei Spieler in der Top 10 vertreten. Maximilian Kastner (0:34 Minuten) und Justin Schütz (2:03 Minuten) erzielten beide schön herausgespielte Kontertore, vorbereitet von Mark Voakes. Einen echten Hammer haut Oliver Mebus gegen den ERC Ingolstadt raus. Der Verteidiger der Nürnberg Ice Tigers nimmt direkt Maß und trifft perfekt an den Innenpfosten, sodass Jochen Reimer im Tor keine Chance hat. Mit einer richtig schönen Kombination haben die Kölner Haie gegen die Adler Mannheim den Ausgleich erzielt (1:08 Minuten). Jason Akeson lässt erst mit einer schönen Bewegung Brent Raedeke stehen, nimmt dann außen Kevin Gagné mit, der dann wiederum wieder zurück auf seinen kanadischen Landsmann spielt. Akeson kann dann locker in die leere Ecke einschieben. Eine richtig starke Vorarbeit kommt vom Krefelder Neuzugang Grant Besse (1:28 Minuten). Der Amerikaner spielt einen scharfen Pass in Richtung Daniel Pietta, der dann gegen die Straubing Tigers nur noch einschieben muss. Im selben Spiel gab es ein weiteres sehenswertes Tor. Mike Connolly spielt auf Jeremy Williams, der den Puck sehenswert mitnimmt und dann präzise an Jussi Rynnäs vorbei ins Tor trifft. Neben Tomas Pöpperle ist auch ein zweiter Torhüter in der Top 10 dabei. Mathias Niederberger parierte sehenswert einen Nachschuss vom Münchner Neuzugang Derek Roy im Liegen mit der Stockhand (2:27 Minuten). Eine richtig starke Kombination konnte man beim 2:1 Führungstreffer der Iserlohn Roosters im Spiel gegen Straubing bestaunen (2:53 Minuten). Wie aus dem Lehrbuch leitete Brett Findlay seinen eigenen Treffer ein, Alexej Dmitriev legt in die Mitte zurück auf den Neuzugang, der das halbe Tor frei vor sich hatte und sich diese Chance auch nicht nehmen ließ.

Christian Däubler folgt auf Gregor Grutschnig
Neuer Athletiktrainer für die Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die Stelle des Athletiktrainers mit Christian Däubler neu besetzt. ...

Endras wird den Adlern Mannheim in den nächsten rund fünf Wochen nicht zur Verfügung stehen
Dennis Endras von den Adler Mannheim fällt verletzt aus

Der Schlussmann zog sich in der Auftaktpartie in Straubing am vergangenen Freitag eine Beinverletzung zu. ...

Die Adler Mannheim müssen rund drei bis vier Wochen auf den Angreifer verzichten
Ruslan Iskhakov von den Adler Mannheim fällt verletzt aus

Der 21-Jährige erlitt eine Fußverletzung, muss aber nicht operativ behandelt werden....

Die Eisbären Berlin haben ihr erstes Auswärtsspiel der Saison 2021/22 gewonnen
Die Eisbären Berlin gewinnen mit 7:4 in Iserlohn

Die Berliner bezwangen am zweiten Spieltag die Iserlohn Roosters mit 7:4....

Lamb führt die Panther auch in der Saison 2021-22 als Kapitän aufs Eis
Brady Lamb bleibt Kapitän der Augsburger Panther

Der neue Kapitän ist der alte Kapitän. Verteidiger Brady Lamb führt die Augsburger Panther auch in der PENNY DEL-Saison 2021-22 als Captain aufs Eis....

Die Spiele am Sonntag
Viele Tore am zweiten Spieltag der DEL

​Schon am ersten Spieltag der Saison 2021/22 gab es viele Tore in der Deutschen Eishockey-Liga zu bestaunen – am Sonntag folgten 53 weitere Treffer. Und die Kölner H...

Viele Tore am ersten Spieltag
Bietigheim Steelers gewinnen DEL-Premierenspiel

​Was für ein Einstieg für den Neuling! Gleich im ersten DEL-Spiel der Vereinsgeschichte feierten die Bietigheim Steelers einen Sieg. Mit 5:4 (2:1, 2:1, 1:2) gewann d...

DEL-Saisonvorschau 2021/2022: ERC Ingolstadt
Neuer Versuch: Drachenjagd der Panther im Jahr des Büffels

Mit einer (fast) neu formierten Mannschaft stürmten die Schanzer in der vergangenen Saison ins DEL-Halbfinale. Heuer soll der nächste Schritt folgen....

DEL Hauptrunde

Donnerstag 16.09.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
1 : 2
EHC Red Bull München München
Freitag 17.09.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
0 : 6
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
1 : 4
Iserlohn Roosters Iserlohn
Adler Mannheim Mannheim
3 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Straubing Tigers Straubing
4 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
0 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 0
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Sonntag 19.09.2021
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Kölner Haie Köln
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg