Die Top 10 der DEL im VideoHockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 14

Gustaf Wesslau von den Kölner Haien. (Foto: dpa)Gustaf Wesslau von den Kölner Haien. (Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

An der Tabellenspitze baut Mannheim den Vorsprung auf den Meister aus München weiter aus. 9 Punkte Abstand haben die Adler mittlerweile auf Platz 2. Dritter mit 3 Punkten Rückstand und einem Spiel weniger ist dann die Düsseldorfer EG. Dahinter folgt dann der Rivale aus Köln. Die Top 4 haben am letzten Spieltag alle gewonnen. Das Tabellenschlusslicht sind weiterhin die Schwenninger Wild Wings. Allerdings verkürzten sie zuletzt den Abstand auf die Grizzlys Wolfsburg mit einem Sieg im direkten Duell der beiden Mannschaften. Vili Sopanen sicherte Schwenningen den Sieg im Shootout. 

Wie jeden Dienstag zeigt Hockeyweb die Höhepunkte des vergangenen Wochenendes im Video. Paraden, Pässe, Tricks und tolle Tore. Mit dabei ist Louis-Marc Aubry von den Eisbären Berlin, der gefühlvoll gegen die Iserlohn Roosters trifft (0:05 Minuten). Marc Zengerle von den Fischtown Pinguins erzielt gegen die Augsburger Panther aus einem sehr spitzen Winkel den sehenswerten Treffer (0:20 Minuten). Chad Costello, der gerade seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen verlängert hat, tanzt die Abwehrreihe der Straubing Tigers aus und lässt dann auch noch den Goalie alt aussehen (0:34 Minuten). Einen echten Hammer haut dann Ryan McKiernan mit einem One Timer raus. Philip Gogulla spielt die Scheibe quer und McKiernan erzielt den Treffer für die DEG (0:54 Minuten). Dann kommt die erste Torhüterleistung in der Top 10. Dustin Strahlmeier von den Schwenninger Wild Wings verhindert gegen die Iserlohn Roosters einen fast sicheren Gegentreffer (1:10 Minuten). Dann kommt ein echtes Sahntor. Evan Trupp von den Iserlohn Roosters holt sich die Scheibe zurück, lässt mit einer schönen Bewegung den Verteidiger stehen und trifft dann mit der Rückhand über die Schulter von Dimitri Pätzold hinein ins Tor (1:27 Minuten). Jerry D’Amigo vom ERC Ingolstadt trägt sich sehr kurios in die Torschützenliste ein. Im Fallen fliegt der Puck gegen seinen Helm und mit dem Kopf erzielt D’Amigo das Tor gegen die Kölner Haie (1:48 Minuten). Nach einer Vorlage hier in der Top 10, ist Philip Gogulla auch noch selbst mit einem Treffer vertreten. Der 31-Jährige lässt die Augsburger Hintermannschaft inklusive Goalie alt aussehen und erzielt das Tor (2:13 Minuten). Maury Edwards erzielte für den ERC Ingolstadt nach einem einstudierten Spielzug nach 4 Sekunden im zweiten Drittel gegen Nürnberg das 1:0. Beim Eröffnungs-Bully des Mittelabschnitts spielte Ingolstadts Brett Olson den Puck leicht nach vorne, die beiden Verteidiger Maury Edwards und Ville Koistinen schlüpften den beiden Bully-Spielern vorbei und standen auf einmal in einer 2:1-Situation gegen Nürnbergs Milan Jurcina. Damit markierte er einen neuen DEL-Rekord für das schnellste Tor nach einem Drittelbeginn (2:37 Minuten). Die letzte Szene ist eine absolute Wahnsinnsparade von Gustaf Wesslau. 10 Sekunden vor dem Ende in der Overtime gehen die Fischtown Pinguins zu zweit auf das Haie Tor zu. Sie spielen die Situation sogar ziemlich gut aus, aber Wesslau verhindert den Gegentreffer mit einem überragendem Sticksafe (2:59 Minuten). 

Na? Neugierig? Auf den Geschmack gekommen? Klar. Anklicken. Und Spaß haben. Es lohnt sich. Versprochen. Die Top 10 des Wochenendes im Video. Präsentiert von Hockeyweb.

Der DEL Liveticker 

Zur Hockeyweb App für Android

Zur Hockeyweb App für IOS



 

Adler siegen – Fießinger hält stark
Adler Mannheim gewinnen Spitzenspiel beim EHC Red Bull München

​Am 8. Dezember stand mit der Begegnung der Red Bulls München gegen die Adler Mannheim wieder einmal ein Spitzenspiel auf dem DEL-Spielplan. ...

Einsatz auf der Tribüne
Medizinischer Notfall: Haie-Spiel abgebrochen

​Das ist ein sehr trauriger 2. Advent in der Deutschen Eishockey-Liga. Das Spiel der Kölner Haie gegen die Thomas Sabo Ice Tigers wurde nach 2:45 Minuten abgebrochen...

Schwarz-gelbe „Nikoläuse“ verschenken Punkte
Krefeld Pinguine unterliegen Red Bull München bei Schützenfest

​In der DEL mussten sich die Krefeld Pinguine dem EHC Red Bull München mit 5:8 (2:2, 2:4, 1:2) geschlagen geben. ...

Neuer Trainer für DNL-Team des AEV ist gefunden
Heiko Vogler übernimmt Augsburger U20-Mannschaft

​Vergangene Woche trennte sich der Augsburger EV mit sofortiger Wirkung von seinem DNL-Cheftrainer Niels Garbe. Interimsweise betreute Assistant Coach Torsten Fendt ...

Der DEB launcht den „Coach the Coach“-Podcast
Trainerausbildung für die Ohren

Die DEB-Trainerausbildung gibt es ab dem 13. Dezember 2019 für die Ohren. Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) stellt kostenfrei den Podcast „Coach the Coach“ zur ...

Aller guten Dinge sind drei
Brunnhuber, Kohl und Schopper bleiben bei den Straubing Tigers

​Mit den Vertragsverlängerungen von Tim Brunnhuber, Benedikt Kohl und Benedikt Schopper können die Straubing Tigers für die zukünftigen Kaderplanungen bereits früh N...

Der Lette kommt von Dinamo Riga
Torhüter Kristers Gudlevskis wechselt zu den Fischtown Pinguins

Nach dem sportlich schmerzhaften Ausfall von Torwart Thomas Pöpperle reagieren die Fischtown Pinguins und präsentieren mit dem 27 jährigen Letten Kristers Gudlevskis...

Der Angreifer erhält einen Vertrag bis Ende Dezember
Felix Schütz verstärkt die Straubing Tigers

Die Straubing Tigers reagieren auf den verletzungsbedingten Ausfall von Antoine Laganière und verpflichten mit sofortiger Wirkung den langjährigen Nationalstürmer Fe...

3:1 im Derby gegen die Straubing Tigers
Red Bulls München siegen bei Jaffray-Comeback

​Am Spieltag der Derbys in der DEL empfingen die Red Bulls München die Straubing Tigers. Lange wurde unter Fans und Spielern schon auf dieses Topspiel zwischen dem T...

Pinguine verlieren mit 1:4
Einfacher Sieg der Eisbären Berlin in Krefeld

​Am Freitagabend unterlagen die Krefeld Pinguine im DEL-Spiel den Eisbären Berlin mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1). ...

Stürmer verlängert bis Saisonende in Nürnberg
Andreas Eder bleibt bei den Thomas Sabo Ice Tigers

​Andreas Eder bleibt den Thomas Sabo Ice Tigers erhalten. Der 23-jährige Stürmer hat beim Nürnberger DEL-Klub einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison untersc...

Beim Auswärtsspiel in Krefeld
Leo Pföderl ist zurück im Eisbären-Kader

Mit Stürmer Leo Pföderl reisen die Eisbären am Freitag zu den Krefeld Pinguinen. In der dortigen Yayla Arena wird um 19:30 Uhr das erste Bully zum nächsten Eisbären-...

DEL Hauptrunde

Sonntag 08.12.2019
ERC Ingolstadt Ingolstadt
4 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
3 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
1 : 0
Iserlohn Roosters Iserlohn
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Straubing Tigers Straubing
2 : 1
Düsseldorfer EG Düsseldorf
EHC Red Bull München München
2 : 3
Adler Mannheim Mannheim
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
5 : 4
Eisbären Berlin Berlin
Mittwoch 11.12.2019
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 12.12.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL