Die Top 10 der DEL im VideoHockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 10

Matt White - 3 Tore gegen die Schwenninger Wild Wings (Foto: dpa/picture alliance)Matt White - 3 Tore gegen die Schwenninger Wild Wings (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tabellenführer Mannheim hat in Woche 10 der DEL seine Führung gegenüber dem EHC Red Bull München weiter auf 8 Punkte ausgebaut. Dabei lagen sie gegen die Pinguins bereits mit 2 Toren im Schlussdrittel hinten, konnten aber durch eine Aufholjagd noch in die Verlängerung retten und dort gewinnen. Der EHC Red Bull München verlor zwei Tage zuvor noch zu Hause in der Verlängerung gegen die Fishtown Pinguins. Für Bremerhaven war es bereits der zweite Saisonsieg gegen den Meister. 

Auf Platz 3 sind jetzt die Augsburger Panther nach zwei Siegen in dieser Woche gegen Nürnberg und Schwenningen, da die DEG in dieser Woche kein Spiel für sich entscheiden konnte. Die Ice Tigers aus Nürnberg gewinnen am Sonntag das Kellerduell gegen Wolfsburg mit 5:1 und nehmen jetzt die Verfolgung der Playoff-Ränge, die noch immer acht Punkte entfernt sind, wieder auf.

Wie jeden Dienstag zeigt Hockeyweb die Höhepunkte des vergangenen Wochenendes im Video. Paraden, Pässe, Tricks und tolle Tore. Diese Woche gibt es auch hitzige Auseinandersetzungen zu sehen wie Travis Ewanyk gegen Travis Turnbull (0:05 Minuten) und Sena Acolatse gegen Colton Jobke (0:30 Minuten). Ein ganz weiches Händchen beweisen dafür aber am vergangenen Wochenende die Augsburger Panther. Erst trifft Drew LeBlanc zum 3:2 mit viel Gefühl gegen Schwenningen (1:17 Minuten) und dann trifft der alles überragende Matt White auch noch zum 5:3 mit einem Solo mit anschließendem Finish durch die Hosenträger von Dustin Strahlmeier (2:53 Minuten), der letzte Woche auf Platz 1 der Highlights mit einer überragenden Parade war. Matt White erzielte im Schlussdrittel einen Hattrick gegen die Schwenninger Wild Wings. Der Münchener Verteidiger Derek Joslin rettete spektakulär eine 2 gegen 1 Situation im Liegen und bewahrte so seine Mannschaft vor einem Gegentreffer (1:33 Minuten). Auch traumhafte Schüsse sollen natürlich nicht zu kurz kommen. Kölns Fabio Pfohl erzielte gegen Iserlohn aus einem sehr spitzen Winkel ein echtes Sahnetor (2:37 Minuten). 

Na? Neugierig? Auf den Geschmack gekommen? Klar. Anklicken. Und Spaß haben. Es lohnt sich. Versprochen. Die Top 10 des Wochenendes im Video. Präsentiert von Hockeyweb.

Der DEL Liveticker 

Zur Hockeyweb App für Android

Zur Hockeyweb App für IOS



💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...

23-jähriger Schlussmann ersetzt Kevin Reich
Hendrik Hane wechselt von Düsseldorf nach Iserlohn

​Die Iserlohn Roosters haben ihre Planungen auf der Torhüterposition für die kommende Spielzeit abgeschlossen: Nachdem Andreas Jenike seinen Vertrag bereits Ende der...

Thomas Brandl bleibt Development Coach
Kölner Haie: Manuel Kofler und Fredrik Norrena nun im Trainerteam

​Das Trainerteam der Kölner Haie für die kommende Saison nimmt Formen an. Mit Manuel Kofler und Fredrik Norrena hat der KEC zwei Co-Trainer für das Team um Cheftrain...

Auszeichnung zum besten U21-Spieler der DEL2
Löwen Frankfurt verpflichten Verteidiger Philipp Bidoul

Die Löwen Frankfurt haben den 20-jährigen Philipp Bidoul vom ESV Kaufbeuren verpflichtet und mit einem Vierjahresvertrag ausgestattet....

Punktbester Verteidiger der ICE Hockey League
Clayton Kirichenko wechselt zu den Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben den 28-jährigen kanadischen Verteidiger Clayton Kirichenko vom österreichischen Klub Pioneers Vorarlberg verpflichtet. ...

Abbott Girduckis kommt aus Regensburg
DEL2-Meister wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt verpflichtet Abbott Girduckis von DEL2-Meister Eisbären Regensburg. Der 28-jährige Stürmer, der über einen deutschen Pass verfügt, erhält bei den...

20-jähriger Stürmer wechselt von Meister Eisbären Berlin
Adler Mannheim nehmen Maximilian Heim unter Vertrag

Die Adler Mannheim treiben mit der Verpflichtung des jungen Angreifers Maximilian Heim die Kaderplanungen für die kommende Saison weiter voran....