Die Top 10 der DEL im VideoHockeyweb präsentiert die Highlights vom Wochenende

Hexer: Dustin Strahlmeier.   (picture alliance/R. Goldmann)Hexer: Dustin Strahlmeier. (picture alliance/R. Goldmann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Keine Atempause. Nach dem Deutschland-Cup ging es gleich in der DEL weiter. Im Mittelpunkt stand natürlich das 221. rheinische Derby. Die Düsseldorfer EG siegte dank Bernhard Ebner mit 3:2 (1:1, 0:1, 1:0) nach Verlängerung bei den Kölner Haien. Der Nationalverteidiger glich rund vier Minuten vorm Ende der regulären Spielzeit bei den Haien aus und erzielte nach 49 Sekunden in der Overtime den Siegtreffer zum 102. Düsseldorfer Sieg im Eishockey-Traditionsduell schlechthin.

Spitzenreiter Adler Mannheim vergeigte erstmals nach neun Siegen in Serie wieder. Beim ERC Ingolstadt setzte es für das Team von Trainer Pavel Gross eine 3:4 (2:0, 1:3, 0:0)-Niederlage nach Verlängerung. Hinter den Adlern festigte Abo-Champion EHC Red Bull München durch ein 4:3 (2:1, 1:0, 1:2) gegen Straubing Platz zwei. Auch die Augsburger Panther bleiben durch ein souveränes 3:0 gegen die Eisbären Berlin (1:0, 2:0, 0:0) in der Spitzengruppe. 

Wie jeden Dienstag zeigt Hockeyweb die Höhepunkte des vergangenen Wochenendes im Video. Paraden, Pässe, Tricks und tolle Tore. Zum Beispiel der Wahnsinns-Save von Torwart Tomas Pöpperle  (Fischtown Pinguins Bremerhaven/56 Sekunden). Auch der Mega-Hammer von Frank Hördler (Eisbären Berlin/1:07 Minuten) ist sehenswert.  Nicht ganz so schlecht war auch der Treffer von Ville Korhonen (Schwenninger Wild Wings/2:27 Minuten) gegen München. Kein Sahnehäubchen. Das war eine ganze Schwarzwälder Kirschtorte. Der Höhepunkt gebührt auch einem Mann aus Schwenningen. Dustin Strahlmeier bewarb sich schon zu diesem frühen Zeitpunkt um die Parade der Spielzeit (3:06 Minuten). Na? Neugierig? Auf den Geschmack gekommen? Klar. Anklicken. Und Spaß haben. Es lohnt sich. Versprochen. Die Top 10 des Wochenendes im Video. Präsentiert von Hockeyweb.

Zur Hockeyweb App für Android

Zur Hockeyweb App für IOS



Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...

Personalplanungen abgeschlossen
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Center Jean-Christophe Beaudin

​Die Grizzlys Wolfsburg haben sich die Dienste eines weiteren Centers gesichert: Der 25-jährige Kanadier Jean-Christophe Beaudin (25) schließt sich den Niedersachsen...