Die Kabinenfeier steigt am Dienstag

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

500 Euro für eine Kabinenfeier hatte

Adler-Headcoach Doug Mason für einen Sieg gegen sein alten Verein

aus Köln vor dem Spiel ausgelobt und da die Adler in einem richtig

guten DEL-Spiel die Haie am Ende mit 4:2 (1:1, 1:0, 2:1) bezwangen,

muss Doug Mason nun löhnen.

„Ich habe das versprochen und werde

Wort halten. Die Kabinenfeier steigt am Dienstag, aber erst mal gilt

unsere volle Konzentration dem Spiel am Sonntag gegen Düsseldorf“,

wirkte der Holland-Kanadier nach dem Sieg gegen seinen Ex-Klub sehr

gelöst. „Die Spieler sind auf mich zugekommen und haben mir

gratuliert“, bietet das ewig junge Duell zwischen Mannheim und Köln

immer wieder besondere Farbtupfer.

Das Haie-Coach Igor Pavlov in der

Pressekonferenz nach dem Spiel kaum zu vernehmen war, lag dabei nicht

am Trainer der Domstädter, hier spielte die Technik einen Streich.

Die Worte „es war ein absolut verdienter Sieg für Mannheim“,

drangen aber doch durch. Die Haie hatten sich vor den 12305

Zuschauern, die die SAP Arena an diesem Abend Kopf stehen ließen,

allerdings teuer verkauft.

„Ich habe der Mannschaft gesagt, dass

die Fans für uns wie ein sechster Mann auf dem Eis sind. Allerdings

müssen wir dafür erst die fünf Mann so aufs Eis bringen, damit der

Funke überspringt“, wurde Mason von den Fans nach dem Spiel

gefeiert. „Wie schon gegen Hamburg standen die Fans voll hinter

uns, das ist schon toll“, zollte Mason den Adler-Fans ein großes

Lob.

Lob hatte der Coach aber auch für

Yannic Seidenberg übrig. „Er hat sich heute um 50 Prozent

gesteigert und nicht nur wegen seines Tores ein tolles Spiel

gemacht“. „Unsere Reihe hat heute insgesamt ein gutes Spiel

gezeigt. Ich versuche in jedem Spiel alles zu geben, aber natürlich

ist es schöner nicht mit einem Minus vom Eis zu gehen“, gab sich

der Gelobte bescheiden. Nach zwei starken Heimspielen soll der

unverkennbare Aufwärtstrend der Adler nun auch am Sonntag in

Düsseldorf fortgesetzt werden. „Düsseldorf ist zurzeit etwas

angeschlagen, solche Gegner sind immer gefährlich“, weiß Yannic

Seidenberg, dass die Adler die Punkte am Sonntag aber noch längst nicht

gebucht haben.

 

Andreas Martin

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

25-jähriger Stürmer kommt zur nächsten Saison
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Phil Hungerecker

Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten frühzeitig am Kader für die kommende Spielzeit: Mit Stürmer Phil Hungerecker (25) wird ein gebürtiger Niedersachse zurück in die Nähe...

Starker Endras mit Shutout bei 4:0-Sieg
Mannheim erkämpft Sieg gegen Augsburg

Adler Mannheim gewinnen Heimspiel gegen Augsburg mit 4:0 und bleiben an Spitzenreiter Red Bull München dran. Nicolas Krämmer erzielt ein Tor und bereitet zwei weiter...

Mannheimer Revanche
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine

​In der DEL kassierten die Krefeld Pinguine eine deutliche 1:6 (0:2, 0:3, 1:1)-Niederlage gegen die Adler Mannheim. ...

Ersatz für Ville Koistinen
Steven Seigo wechselt zum ERC Ingolstadt

Der 29-Jährige Kanadier kommt vom finnischen Erstligisten Vaasan Sport an die Donau und verfügt bereits über DEL-Erfahrung....

Erlöse für Eltern-Kind-Projekt e.V.
Planegger Freiluftderby Männer gegen Frauen geht in dritte Runde

​Kann ein Eishockeyspiel spannend sein, bei dem die Nummer 1 schon vor dem Spiel feststeht? Für das dritte Derby zwischen dem dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg u...

Finne kehrt in sein Heimatland zurück
Ville Koistinen verlässt den ERC Ingolstadt

Der ERC Ingolstadt und Ville Koistinen haben sich in beidseitigem Einvernehmen auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt....

Nach der Trennung im Dezember
Wild Wings lösen Vertrag mit Paul Thompson auf

Die Schwenninger Wild Wings haben den Vertrag mit Ex-Trainer Paul Thompson aufgelöst....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 16!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Spendenaktion für Tjalf Caesar ein Erfolg
Grizzlys Wolfsburg spenden 4.500 Euro an Familie Caesar

Es ist eine tolle Summe zusammengekommen, mit der die Grizzlys Wolfsburg den schwer verunglückten Eishockeyspieler Tjalf Caesar zumindest finanziell unterstützen kön...

Sieg nach 0:2-Rückstand
ERC Ingolstadt dreht und Sechs-Punkte-Spiel und gewinnt gegen Düsseldorfer EG

In dreieinhalb Minuten drehen die Schanzer ihr Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Düsseldorf. Ein Wechselfehler und ein Glücksschuss leiten die Wende zugunsten...

DEL Hauptrunde

Sonntag 19.01.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
2 : 1
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Adler Mannheim Mannheim
4 : 0
Augsburger Panther Augsburg
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
3 : 5
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
1 : 4
Krefeld Pinguine Krefeld
Düsseldorfer EG Düsseldorf
3 : 2
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
6 : 3
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
7 : 5
Iserlohn Roosters Iserlohn
Donnerstag 23.01.2020
Kölner Haie Köln
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL