Die Haie laden ein

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine Aktion mit Tradition – und in diesem Jahr wird sie vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und

den Kölner Haien gemeinsam durchgeführt. Pünktlich zum Start ins Wintersemester laden die beiden

führenden Kölner Sportvereine alle Kölner Studienanfänger zum Fußball ins RheinEnergie-Stadion

und zum Eishockey in die Kölnarena ein. Die Einladung bezieht sich auf sämtliche Erstsemester der

Universität zu Köln, der Kölner Fachhochschulen und der Deutschen Sporthochschule. Der FC

verteilt sein Ehrenkartenkontingent für die Neu-Kommilitonen auf die beiden Heimspiele gegen den

SC Freiburg (18. Oktober, Beginn: 15.30 Uhr) und Hannover 96 (1. November, Beginn: 15.30), der

KEC lädt zur Heimpartie gegen die Nürnberg Ice Tigers (19. Oktober, Beginn: 14.30 Uhr) ein. Bei

der traditionellen Semester-Eröffnung in der Universitäts-Aula am kommenden Montag, dem 13.

Oktober, 9.15 Uhr, werden die beiden Kapitäne Dirk Lottner und Mirko Lüdemann dem Rektor der

Universität zu Köln, Professor Tassilo Küpper, symbolisch jeweils eine Eintrittskarte überreichen.

Unmittelbar im Anschluss beginnt vor Ort die Verteilung der ersten Tickets an die Jung-Studenten.

Die Ausgabe der weiteren Ehrenkarten erfolgt, solange der Vorrat reicht, gegen Vorlage des

vorläufigen bzw. endgültigen Studierendenausweises an alle Studienanfänger der Universität zu

Köln, Fachhochschulen Köln und Deutschen Sporthochschule Köln im Universitätssportzentrum,

Zülpicher Wall 1, 50674 Köln (Montag - Freitag 11.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 20.00 Uhr). Darüber

hinaus werden Tickets im Foyer des Hauptgebäudes der Deutschen Sporthochschule verteilt.