Die Grizzly Adams stehen im HalbfinaleSpengler-Cup: Wolfsburg - Kanada 3:2 n.P.

Die Wolfsburger hatten gegen das Team Canada allen Grund zu jubeln. (Foto: swiss-image.ch / Nadja Simmen / Spengler Cup)Die Wolfsburger hatten gegen das Team Canada allen Grund zu jubeln. (Foto: swiss-image.ch / Nadja Simmen / Spengler Cup)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Grizzly Adams Wolfsburg – Team Canada 3:2 (1:1, 0:1, 1:0, 1:0) n.P.

Die Wolfsburger boten den Kanadiern eine starke Partie. Die Nordamerikaner waren bemüht, das Spiel zu bestimmen, aber die Niedersachsen ließen sie nicht ins Spiel kommen. In der 14. Minute hatte der EHC Pech. Denn David Laliberté fälschte einen Pass von Domenico Pittis unglücklich ins eigene Tor ab. Doch in der 19. Minute glich der andere Laliberte – der ohne Akzent auf dem e – also John nach einem Bully im Powerplay zum 1:1 aus. Auch im zweiten Drittel machten die Wolfsburger in ihrem wohl stärksten Turnierspiel den Kanadiern das Leben schwer. Doch kurz vor Ende des zweiten Abschnitts gingen die Ahornblätter doch wieder in Führung. Im Powerplay verwertete Kurtis McLean (38.) einen Rebound, nachdem Shawn Heins von der blauen Linie abgezogen hatte und Marvin Degon diesen Schuss noch geblockt hatte. Auch im letzten Drittel spielten die Wolfsburger gut mit. Und im richtigen Moment war Goalie Daniar Dshunussow zur Stelle, wie in der 48. Minute, als er mit Christopher Fischer eine gute Gelegenheit von Joel Perrault zunichte machte. Und dann waren die Grizzlys zurück im Spiel: Eine unnötige Strafe von Jeremy Williams nutzte Christopher Fischer (52.) mit einem wahren Hammer im Powerplay zum 2:2, mit dem er Kanadas Keeper Marty Turco nicht den Hauch einer Chance ließ. In der Schlussphase überstand die Mannschaft von Trainer Pavel Gross schließlich noch eine Unterzahlsituation und verdiente sich so die Overtime. In der Verlängerung hatte Wolfsburg Glück. Nach einer Unaufmerksamkeit kam Byron Ritchie (62.) frei zum Schuss, scheiterte aber an Dshunussow.

Auch im Penaltyschießen blieb es spannend. Erst traf Joel Perrault für Kanada, ehe Kai Hospelt im zweiten Wolfsburger Versuch ausglich – und der Treffer unter die Latte stand auch nach dem Videobeweis. Nachdem die dritten Schützen gescheitert waren, traf Hospelt erneut, ehe Dshunussow den Sieg gegen Perrault festhielt.

Tore:

0:1 (14.) Pittis
1:1 (19.) John Laliberte (Milley/5-4)
1:2 (38.) Kurtis McLean (Heins, Murphy/5-4)
2:2 (52.) Fischer (Kohl/5-4)
3:2 (65.) Hospelt (entscheidender Penalty

Strafen: Wolfsburg 10, Kanada 10
Zuschauer: 6067
Schiedsrichter: Hebert / Kurmann

Kloten Flyers – HC Vitkovice 1:5 (0:1, 0:2, 1:2)

Am Nachmittag schied bereits das andere Schweizer Team neben Gastgeber HC Davos, die Kloten Flyers, deutlich gegen den Tabellenneunten der tschechischen Extraliga aus. Der HC Vitkovice gewann souverän mit 5:1 (1:0, 2:0, 2:1), nachdem es in den Gruppenspielen gar nicht so gut gelaufen war. Doch kurz vor und nach der ersten Pause sorgte das Bruderpaar Jan und Tomas Kana für die 2:0-Führung der Tschechen (17., 22.). Juraj Sykora erhöhte kurz vor der zweiten Unterbrechung auf 3:0 (39.). Eine Reaktion des Teams aus der Nähe von Zürich blieb allerdings aus. Schon 45 Sekunden nach Wiederbeginn erhöhte Petr Pohl auf 4:0. Das Spiel war entschieden. Juraj Stefanka erhöhte in der 58. Minute auf 5:0, ehe Félicien Du Bois zumindest noch der Ehrentreffer in der vorletzten Minute gelang.

Tore: Kloten: Du Bois; Vitkovice: Jan Kana, Tomas Kana, Sykora, Pohl, Stefanka. Strafen: Kloten 10, Vitkovice 10. Zuschauer: 5677.

Angreifer spielt auch nächste Saison am Pulverturm
Sven Ziegler verlängert seinen Vertrag bei den Straubing Tigers

Der 25-jährige wird auch über die aktuelle Spielzeit 2019/2020 hinaus das Trikot der Straubing Tigers tragen....

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 1
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Zwei Tore des 17-jährigen John Jason Peterka gegen die DEG
Münchens Youngsters sorgen für Sechs-Punkte-Wochenende

​Sonntag, 15. September 2019, 16.30 Uhr: Zu dieser Zeit stand für die Red Bulls München das erste DEL-Heimspiel der Saison 2019/20 auf dem Programm. Der erste Gegner...

Overtime-Niederlage gegen die Augsburger Panther
Déjà-vu bei den Pinguinen: Krefeld verschenkt die Punkte drei und vier

​Die Krefeld Pinguine mussten sich am ersten DEL-Wochenende der Saison 2019/20 den Augsburger Panthern zu Hause mit 3:4 (2:1, 1:0, 0:2, 0:1) nach Verlängerung....

1:2-Niederlage nach Verlängerung
Adler Mannheim verlieren Heimauftakt gegen Kölner Haie

Die Kölner Haie erkämpfen sich mit dünnem Kader und fünf U23-Spielern zwei Punkte, während die Adler noch nicht in Meisterform sind....

DEL-Saison 2019/20: Wer wird Deutscher Meister?
Nur Mannheim oder München? Die neue DEL-Saison wird spannend

​Wenn man sie lässt, nennen die Clubs der DEL nur die Adler Mannheim und den EHC Red Bull München als Meisterkandidaten. Wir haben sie aber nicht gelassen – und dies...

DEL Liveticker - DEL2 Liveticker - Eishockey Liveticker
Hockeyweb-App - Die beste Eishockey Liveticker-App jetzt downloaden

Egal ob Zuhause, unterwegs, in der Eishalle oder in der Arena: mit der Hockeyweb - die Eishockey App hast du Deinen Lieblingssport immer in der Tasche....

Kooperation mit den Tölzer Löwen
Nationalspieler Daschner und Brandt verlängern langfristig bei Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers konnte zwei deutsche Eckpfeiler über die Saison 2019/20 hinaus an sich binden: Die Verteidiger Stephan Daschner und Marcel Brandt haben ihre Ve...

Knieverletzung schwerer als gedacht
SERC-Verteidiger Simon Danner fällt länger aus

Kurz vor dem Start der neuen Saison in der DEL ist klar, dass der 32-Jährige längere Zeit ausfällt....

Bei optimalem Heilungsverlauf rund zehn Wochen Ausfallzeit
Lange Verletzungspause für Thomas Larkin

Der Adler-Verteidiger schoss Mannheim zur deutschen Meisterschaft und zog sich nun eine Rückenverletzung im Training zu....

"Absoluter Top-Trainer"
DEG verlängert Vertrag mit Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig

Die Düsseldorfer EG hat den Vertrag mit ihrem Cheftrainer Harold Kreis vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. ...

"First Row Live" Spiel mit Cable Guys am Donnerstagabend
MagentaSport: Eishockey-Saisonstart mit Konferenz

Zum Start der DEL wird das größte Eishockey Live-Angebot in Deutschland weiter ausgebaut. In der vierten Saison mit der Telekom als TV- und Medienpartner der DEL füh...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 19.09.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
2 : 4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Sonntag 22.09.2019
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL