Didi Hegen richtet erneut die Deutsche Hobby-Meisterschaft aus 17 Mannschaften spielen an der Brehmstraße

Didi Hegen richtet zum zweiten Mal die Deutsche Eishockey-Meisterschaft für Hobbymannschaften aus. (Foto: dpa/picture alliance/Sven Simon)Didi Hegen richtet zum zweiten Mal die Deutsche Eishockey-Meisterschaft für Hobbymannschaften aus. (Foto: dpa/picture alliance/Sven Simon)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das erste Turnier vor einem Jahr hat mir riesig gefallen“, berichtet Hegen. „Die Jungs waren gut drauf, waren völlig friedlich und hatten einfach Spaß am Sport. Wäre das anders gewesen, hätte ich das nicht noch einmal gemacht.“ 17 Mannschaften gehen in diesem Jahr an den Start, die auf vier Vorrundengruppen verteilt werden. „Es geht am Freitag ab 13 Uhr los – und endet am Sonntag gegen 17 Uhr“, so Hegen – der das Ganze nicht nur mit seiner Agentur „DH23 Didi Hegen Sportevent“ organisiert, sondern auch während des kompletten Turniers vor Ort sein wird.

„Am Samstag wird es auch wieder einer Players-Party geben. Das war vor einem Jahr eine tolle Sache. Alle saßen bei Essen und Trinken zusammen und konnten sich kennenlernen“, so Hegen. „Es wäre schön, wenn ein paar Fans vorbeikommen.“

Die teilnehmenden Mannschaften sind: Hockey-Club Malley, Yetis Köln, eine Auswahl der Hobbyliga DPL, Bietigheim Steelers Hobby, Torpedo Wesermünde, SV Baiernrain, Rhein Igls, Iserlohn Phantoms, Dirty Dangler, Malchower Wölfe, Hoang Minh Long, EHC Black Mustangs Duisburg, Boels Bulls Krefeld, Team Hockey Select, Meteo Hamm, Hoffi Hansons und Pinguine Hüls.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Hessischer Aufsteiger erhält endgültig die Lizenz für die Erstklassigkeit
Jetzt offiziell: Löwen Frankfurt steigen in die DEL auf

Das Warten hat ein Ende, denn die Deutsche Eishockey Liga (DEL) gab heute nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens bekannt, dass die Löwen Frankfurt die Lizenz für...

Kanadischer Angreifer neu im Team
Augsburger Panther holen Ryan Kuffner aus Iowa

Die Augsburger Panther haben den ersten neuen Importspieler für die kommende Spielzeit unter Vertrag genommen. Der Kanadier Ryan Kuffner stürmt künftig für Augsburg ...

Finnischer Verteidiger kommt aus Turku
Ville Lajunen verstärkt die Schwenninger Wild Wings

​Ville Lajunen wechselt zu den Schwenninger Wild Wings. Der Finne spielte zuletzt in seinem Heimatland für TPS Turku. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt an

​Der ERC Ingolstadt hat ein weiteres Puzzleteil seiner Offensive verpflichtet. Vom Liga-Konkurrenten Fischtown Pinguins kommt Stürmer Tye McGinn an die Donau. Der 1,...

Stürmer kommt vom EHC Red Bull München
Frank Mauer verstärkt die Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Frank Mauer unter Vertrag genommen. Der 34 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten EHC Red Bull München zum DEL Rekordmeister. Ma...

Verteidiger kommt mit der internationaler Erfahrung
Reece Scarlett verstärkt die Löwen Frankfurt

​Die Defensive der Löwen Frankfurt erhält einen weiteren Zugang: mit dem 1,85 Meter großen Allrounder Reece Scarlett stehen nun sieben Abwehrspieler im Aufgebot der ...

Französischer Nationalspieler neu im Team
ERC Ingolstadt verpflichtet Charles Bertrand

​Die Offensive des ERC Ingolstadt für die neue Saison in der DEL nimmt weiter Form an. Die Panther verpflichten den französischen Nationalspieler Charles Bertrand. D...

Stürmer geht in seine dritte Saison beim Hauptstadtclub
Giovanni Fiore bleibt bei den Eisbären Berlin

Stürmer Giovanni Fiore wird auch in der kommenden Spielzeit 2022/23 das Trikot der Eisbären Berlin tragen. Der ...