Deutschland-Cup: Auch Scott King dabei

Lesedauer: ca. 1 Minute

Neben den deutschen Nationalspielern Shayne Wright und Robert Müller wird auch Pinguin-Stürmer

Scott King am bevorstehenden Deutschland-Cup (10. – 14.11.) in Hamburg und Hannover

teilnehmen. Der Mittelstürmer reiste bereits heute in die Schweiz, wo er mit dem Team Canada am

morgigen Dienstag in Kreuzlingen auf den Gastgeber trifft. Neben King wurde auch Chris Herperger

für die Auswahl der Ahornblätter nominiert. Herpergers Einsatz indes ist fraglich, da sich die

Nummer 12 der Krefeld Pinguine bereits beim 3:2-Sieg gegen Nürnberg am vergangenen Freitag

eine Handverletzung zugezogen hatte. „Mein rechtes Handgelenk ist leicht verstaucht“, erklärte der

Angreifer. Herperger, der schon 1997 beim Deutschland Cup in Füssen und München mit von der

Partie war, geht aber davon aus, dass er am Mittwoch wie geplant nach Hannover reisen wird, um

die kanadische Auswahl zu unterstützen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!