Der Tag ging, ER kam...

Trikotversteigerung bei den PinguinenTrikotversteigerung bei den Pinguinen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am gestrigen Mittwoch, kurz vor ein Uhr Mittag, betrat Krefelds erster "Eishockeygott" wieder

deutschen Boden. Johnny Walker wurde von seinem Freund Uwe Schaub, der auch Mitinitiator des

Lothar-Kremershof-Cup ist, am Düsseldorfer Flughafen abgeholt. Auch für den Mann mit dem

hochprozentigen Namen war es selbstverständlich, an diesem für Krefeld einzigartigen Ereignis

teilzunehmen. Als er angerufen wurde, gab er spontan seine Zusage. Natürlich freut er sich auf die

Rheinlandhalle, und ganz besonders auf die Krefelder Fans. Pünktlich um 18 Uhr mit Beginn des

All-Star-Spiels zwischen Lothar`s Dream Team und den German Selects wird Johnny wieder das Eis

der altehrwürdigen Dame Rheinlandhalle betreten, und sicher wird es dann nach der Ansage von

Sprecher Rolf Frangen heissen: "mit der Nummer 26 - Johnny...." Waaalker ! Und das aus

mindestens 6000 Kehlen! Wer sich noch Karten für das einzigartige Event kaufen möchte, muss früh

aufstehen. Denn bereits morgens um 7.30 Uhr öffnen die Kassen an der Rheinlandhalle. Dort werden

die letzten 1.000 Stehplatzkarten verkauft, welche die Organisatoren für den Verkauf am Turniertag

zurückbehalten hatten. Übrigens sind die Karten übertragbar und für beide Turniertage sowie das

All-Star-Spiel gültig.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!