Dennis Seidenberg: Noch nichts entschieden

Klare Worte bei den AdlernKlare Worte bei den Adlern
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Kein Mensch weiß, was die kommende Saison bringen wird", sagt die Familie Seidenberg, "noch nichtmal Dennis". Der überlegt derzeit, was er mit seiner Wohnung macht, wo er in der kommenden Spielzeit auflaufen wird. Im Gespräch sind natürlich auch die Kölner Haie, weil dort der jüngere Bruder Yannic eine neue Heimat gefunden hat (Hockeyweb berichtete). Er bat den älteren, im Falle eines Streikes mit ins Haie-Boot zu steigen. Die Bitte steht, die Überlegungen gibt es von Seiten des Cracks, aber es gibt noch keine konkreten Entscheidungen. Konkret waren auch die Anfragen aus Mannheim nicht, man habe, sagen die Seidenbergs, zwar mal so zwischen Tür und Angel nachgefühlt, Nägel mit Köpfen habe aber niemand angeboten. Vielleicht ganz gut, denn, wie gesagt, derzeit weiß noch kein Mensch, wie es weitergehen wird in der kommenden Saison, ob der Streik kommt, wie lange er dauern wird, wohin es welchen Spieler zieht. Yannic Seidenberg allerdings ist heilfroh, bei den Haien gelandet zu sein. Der jüngere Bruder will sich mit aller Kraft einsetzen bei den Haien. (AvB)

Jetzt die Hockeyweb-App laden!