Dennis Endras beendet seine KarriereWechsel ins Trainer-Team des AEV

Dennis Endras im Tor der Adler Mannheim. (AS Sportfoto / Sörli Binder)Dennis Endras im Tor der Adler Mannheim. (AS Sportfoto / Sörli Binder)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dennis Endras beendet seine aktive Laufbahn - er wird den Augsburger Panthern aber erhalten bleiben und die Position des Torwarttrainers übernehmen. 

"Es war immer mein größter Traum, Eishockeyprofi zu werden. Ich hatte das große Glück, diesen Traum mit all seinen Momenten zu leben. Für jede Erfahrung bin ich unendlich dankbar. Ich danke all meinen Teamkollegen, Trainern, Betreuern, Busfahrern und Eismeistern, die meine Reise mitgestaltet haben", sagt Endras rückblickend.

Dennis Endras blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Der gebürtige Allgäuer erlernte das Eishockeyspielen in Sonthofen, sein DEL-Debüt feierte er 2004 im Trikot der Panther, vier Jahre später machte ihn Augsburgs neuer, alter Sportdirektor Larry Mitchell zur Nummer 1 im Panthertor. 2010 führte die legendäre Nummer 44 Augsburg mit sensationellen Leistungen zur Vizemeisterschaft. Nach seinem Versuch, 2012 in der NHL zu landen, führte ihn sein Weg über die Houston Aeros aus der AHL und das finnische Top-Team IFK Helsinki nach Mannheim, wo er mit den Adlern 2015 und 2019 die Meisterschaft gewann. In der abgelaufenen Saison knackte er als erst zweiter Goalie überhaupt die Marke von 600 Spielen in der Deutschen Eishockey Liga. 2013 wurde er Torwart des Jahres, bis heute feierte niemand mehr DEL-Shutouts als Endras. 

Auch im Trikot der deutschen Nationalmannschaft hat Dennis Endras tiefe Spuren hinterlassen. 2010 wurde er als bester Spieler der IIHF-WM ausgezeichnet und ins All Star-Team gewählt. 2018 gehörte er zu den Silberhelden des DEB, die bei den Olympischen Spielen ein ganzes Land begeisterten.

All diese Erfolge sind ohne den Rückhalt einer starken Familie undenkbar: "Das größte Dankeschön gilt meiner Familie. Danke an meine Frau Lisa, die all die Jahre als Erste meine Emotionen abbekommen hat und immer noch da ist. Seine eigene Zeit für die Karriere eines anderen zu opfern, ist wohl das größte Geschenk. Danke an meine Eltern, ohne sie wäre all das nie möglich gewesen. All die schönen Erinnerungen werden für immer uns gehören. Und danke an meinen Bruder Patrick, der mein größter Fan war und immer der beste große Bruder war, den man sich wünschen konnte. Ich werde das euch allen nie vergessen", so Dennis Endras mit emotionalen Worten.

Larry Mitchell sagt: "Dennis war ein exzellenter Torwart und sicher eine der prägendsten Persönlichkeiten der DEL-Historie. Ich ziehe meinen Hut vor seiner außergewöhnlichen Karriere und bin stolz, ein Teil davon sein zu dürfen. Dass uns Dennis als Torwarttrainer erhalten bleibt, war mir ein großes Anliegen. Er hatte auch als Profi immer einen sehr intelligenten und analytischen Blick auf unseren Sport, weshalb er sicher auch als Trainer seinen Weg gehen wird. Es freut mich sehr, dass er Teil unseres neuen Trainerteams wird und wir nach vielen Jahren an unserer alten Wirkungsstätte gemeinsam ein neues Kapitel aufschlagen."

Die offizielle Würdigung seiner aktiven Laufbahn findet vor einem Hauptrunden-Heimspiel der Panther in der neuen Saison statt.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Zuvor schon Co-Trainer beim DEL-Vizemeister
Alexander Sulzer ist neuer Cheftrainer in Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven haben die vakante Stelle des Cheftrainer-Postens mit dem ehemaligen Eishockeyprofi Alexander Sulzer besetzt....

Erste Trainerposition Herrenbereich des ehemaligen DEL-Spielers
Eisbären Berlin verpflichten Rob Collins als Assistenztrainer

Meister Eisbären Berlin hat sein Trainerteam mit dem Kanadier Rob Collins erweitert. Der ehemalige Profispieler spielte hauptsächlich in der DEL, konnte aber auch ei...

23-jähriger Verteidiger steht vor vierten Saison beim DEL-Klub
Straubing Tigers erzielen Vertragsverlängerung mit Zimmermann

Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Mario Zimmermann für die kommenden Spielzeit verlängert. Damit geht der 23-Jährige in seine vierte Saison für ...

27-jähriger Stürmer kommt von Lausitzer Füchsen
Samuel Dove-McFalls wechselt nach Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers können den nächsten Neuzugang für die DEL-Saison 2024/25 bestätigen: Der 27-jährige Samuel Dove-McFalls wechselt von den Lausitzer Füchsen au...

24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....