Denis Reul schwer verletzt ins KrankenhausNach der Adler-Niederlage:

Denis Reul - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deDenis Reul - Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es geschah unmittelbar zum Führungstreffer der Iserlohn Roosters, als National-Verteidiger Denis Reul mit dem Gesicht in der Rundung erst gegen den Bandenabsatz fiel und später noch einmal mit dem Gesicht aufs Eis. Den ersten Erkenntnissen nach, brach sich Reul dabei eine Augenhöhle sowie den Kiefer. Zudem erlitt er eine schwere Gehirnerschütterung.

Wie dieser Unfall zu Stande kam, ist noch nicht geklärt. Ersten Vermutungen nach, war es ein Bandencheck, der Reul zum fallen brachte. Andere Vermutungen sind, dass ihm ein Gegenspieler mit dem Schläger die Beine weggezogen haben soll.

Adler-Manager Teal Fowler lief bereits in der ersten Drittelpause mit seinem iPad und der wohl darauf enthaltenen Videosequenz zu Hauptschiedsrichter Vogl in die Kabine.

Denis Reul konnte zwar auf eigenen Beinen das Eis verlassen, liegt aber bis auf Weiteres im Krankenhaus.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Donnerstag 25.02.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Iserlohn Roosters Iserlohn
Freitag 26.02.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
5 : 3
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
3 : 6
Straubing Tigers Straubing
Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn