DEL: Zahlen und Fakten zum ersten Spielwochenende

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Len Soccio, Stürmer der Hannover Scorpions, wird am zweiten Spieltag beim Spiel in Augsburg sein 400. DEL-Spiel für die Scorpions bestreiten. In den zurückliegenden 398 Partien erzielte er 138 Tore und bereitete 294 Tore vor.

Im gleichen Spiel wird Rick Girard von den Augsburger Panthern sein 300. DEL-Spiel absolvieren. Er hat in den 298 Partien 103 Treffer erzielt und 146 Vorlagen gegeben.

Der Mannheimer Todd Hlushko wird am ersten Spieltag beim Heimspiel gegen die Kassel Huskies sein 250. Spiel in der DEL absolvieren. Bisher erzielte er 65 Tore und gab 93 Vorlagen.

Jungstar Adrian Grygiel vom Meister aus Krefeld wird beim Heimspiel gegen die Adler Mannheim sein 150. DEL-Spiel bestreiten, er hat 13 Tore und 14 Assist auf seinem Konto.


Auf sein 100. Tor hofft Martin Reichel, Stürmer der Frankfurt Lions. Für seine bisherigen 99 Treffer benötigte Reichel 486 Spiele.

Dave McLlwain von den Kölner Haien ist nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe im 5. Play-off Finale automatisch für das erste Saisonspiel gesperrt.

Thomas Daffner von den Kassel Huskies ist ebenfalls aufgrund einer Spieldauerdisziplinarstrafe für eine Partie gesperrt.