DEL: Zahlen und Fakten zum 5. und 6. Spieltag

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

In ihrem 400. DEL-Spiel mussten die DEG Metro Stars eine 3:1-Heimniederlage gegen die Kassel Huskies einstecken. Leo Stefan von den Wölfen Freiburg hat am vergangenen Wochenende seine 250. Scorerpunkt erzielt. Er benötigte für deine 111 Tore und 139 Assist 371 Spiele.



Noch zwei Siege benötigen die Nürnberg Ice Tigers, dann haben sie ihren 250. DEL-Sieg erreicht. Bisher haben sie in 532 Spielen 248 Siege eingefahren und 1.652 Tore erzielt.

Vor dem 1.100. Gegentor steht das Team der DEG Metro Stars. 1.097 Tore mussten sie in 401 Spielen einstecken.

Weiterhin kann Christian Brittig am Sonntag beim Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters sein 250. DEL-Spiel bestreiten. Er hat in 248 Partien 53 Tore erzielt und 85 Vorlagen gegeben.



Robert Francz von den Frankfurt Lions ist nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe in der Partie gegen die DEG Metro Stars für ein Spiel gesperrt.

Ken Sutton vom ERC Ingolstadt ist nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe in der Partie gegen die Iserlohn Roosters automatisch für eine Partie gesperrt.