DEL: Vorschau 5. und 6. Spieltag

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zum Auftakt des fünften Spieltages in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) steht direkt ein Spitzenspiel auf dem Programm. Die Eisbären Berlin reisen als Tabellenführer zu den Drittplatzierten Nürnberg Ice Tigers. Die trotz großer Verletzungssorgen noch ungeschlagenen Hauptstädter erwarten in Nürnberg ein Spiel der besonderen Art. „Nürnberg spielt wie wir das Torpedo-System. Wir spielen also gegen uns“, erklärte Eisbären Coach Pierre Pagé vor der Begegnung. Premiere überträgt die Partie ab 19:25 Uhr live und exklusiv.



Für Nürnberg geht es an diesem Wochenende nicht nur darum, den Anspruch auf eine der vorderen Tabellenplätze zu untermauern, sondern auch um den 250. Sieg in ihrer DEL-Geschichte. Dazu müssten die Franken gegen Berlin und am Sonntag gegen Frankfurt bestehen. Bisher hat das Team von Trainer Greg Poss 248 Siege in 532 Spielen zu verbuchen.



Neun Mal gewonnen, neun Mal verloren und einmal unentschieden gespielt, das ist die Heimbilanz der Fankfurt Lions gegen die Kölner Haie. Frankfurt ist mit drei Siegen und einer Niederlage optimal in die Spielzeit gestartet, während Köln nach nur vier Zählern aus vier Spielen endlich punkten möchte.

Mit Blick auf die DEL Top-Scorer Wertungen erscheint dies kein leichtes Unterfangen zu werden. Die Lions haben mit Patrick Lebeau und Jesse Belanger nicht nur die beiden führenden der Scorerliste in ihren Reihen, sondern stehen auch mit dem Selbstbewusstsein aus den zwei Kantersiegen gegen Mannheim (5:0) und Düsseldorf (6:1) auf dem Eis.



Für beide Teams geht es dann am Sonntag ähnlich spannend weiter. Während die Lions zu Hause die Nürnberg Ice Tigers empfangen, müssen die Haie nach Augsburg reisen, die mit Xavier Delisle den zur Zeit torgefährlichsten Angreifer (4 Treffer) in ihrer Manschaft haben.



Zuvor aber müssen die Panther am Freitag zum Auswärtsspiel nach Mannheim. Schaut man auf die Heimbilanz dieser Partie, dann scheint es eine klare Angelegenheit zu werden. Nur eine Partie, am 48. Spieltag der vergangenen Saison, konnte Augsburg im Eichbaum Eisstadion gewinnen. Zuvor unterlagen die Panther den Adlern 14 Mal. Schaut mal allerdings auf die aktuelle Tabellensituation, so sollte sich das Team von Coach Bill Stewart nicht auf die Statistik verlassen. Während Mannheim mit drei Zählern Rang zwölf belegt, findet sich Augsburg aktuell auf dem vierten Tabellenplatz wieder. Erfreulich für die Adler ist die Genesung Ihrer Top-Verpflichtung Derek Plante, der nach überstandener Hüftverletzung gegen Ausgburg sein erstes Saisonspiel absolvieren wird.



Mit viel Schwung gehen die Hannover Scorpions in den fünften und sechsten Spieltag. Mit sechs Punkten aus den Spielen gegen Köln und Aufsteiger Freiburg schafften die Scorpions die maximale Punkteausbeute am vergangenen Wochenende. Am Freitag ist nun der amtierende Deutsche Meister aus Krefeld zu Gast im „Ice House“. Die Rheinländer hoffen nach dem 0:5 gegen Hamburg wieder auf einen Sieg, ebenso wie die Nachbarn aus Düsseldorf, die sich mit dem aktuellen letzten Tabellenplatz sicher nicht zufrieden geben werden.



Für die DEG Metro Stars, die nach der Auswärtspartie in Hamburg am Sonntag die Iserlohn Roosters an der Brehmstraße empfangen müssen, steht am kommenden Dienstag die zweiten Runde des Deutschen Eishockey-Pokals in München gegen den SC Riessersee auf dem Programm.



Neben der DEG sind noch die DEL-Ligisten aus Frankfurt, Nürnberg, Kassel, Köln, Krefeld, Hannover und Berlin im Pokalrennen. Der ERC Ingolstadt hat sich bereits mit einem Sieg über Augsburg für das Viertelfinale qualifiziert.

München dreht die Partie im Schlussabschnitt und ist so gut wie Vorrundensieger
Später Sieg für München im Spitzenspiel gegen Mannheim

Mannheim führt bis zur 46. Minute mit 1:0, kassiert jedoch erst den Ausgleich und in der Schlussminute das 1:2. München erhöht die Schlagzahl zur richtigen Zeit und ...

Fünftes DEL-Winter Game
Kölner Haie empfangen die Adler Mannheim

Ein echter Klassiker: Am 9. Januar 2021 empfangen die Domstädter den amtierenden Meister unter freiem Himmel....

Roosters verlängern weiteren Vertrag
Brody Sutter bleibt ein weiteres Jahr in Iserlohn

Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Stürmer Brody Sutter um ein Jahr verlängert. ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 20!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Interview mit dem Geschäftsführer Christoph Sandner
Statement der Schwenninger Wild Wings zu den Ereignissen der letzten Woche

Geschäftsführer Christoph Sandner von den Schwenninger Wild Wings hat sich zu den Ereignissen der letzten Woche geäußert. ...

Däne will sich bei den Niedersachsen präsentieren
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Mikkel Aagaard

​Die Grizzlys Wolfsburg haben ihre letzte Importlizenz an den dänischen Nationalspieler Mikkel Aagaard (24) vergeben. Der Angreifer, der bereits an zwei Weltmeisters...

Mit „Mr. Steady“ zum Sieg
EHC Red Bull München besiegt Bremerhaven – 500. Spiel von Daryl Boyle

​Er ist 32 Jahre, Verteidiger und nun mehr seit beinahe sechs Jahren eine feste Stütze in der Defensive der Red Bulls München. Zuvor spielte er über drei Spielzeiten...

Maury Edwards trifft in der Verlängerung
Ingolstadt mit wichtigem (Teil-)Erfolg im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen Düsseldorf

Auch wenn der Dreier gegen den direkten Konkurrenten DEG wichtig gewesen wäre, freuten sich die Ingolstädter über zwei gewonnene Punkte im bis dato wichtigsten Spiel...

Einer der Top-Ten-Scorer der Liga
Wayne Simpson verlängert beim ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hält einen seiner Leistungsträger. Stürmer Wayne Simpson hat seinen Vertrag bei den Panthern verlängert und wird damit auch weiterhin für den ERC...

0:2-Niederlage gegen die Eisbären Berlin
Krefelder Sturmschwäche hält an

​In der DEL unterlagen die Krefeld Pinguine den Eisbären Berlin mit 0:2 (0:1, 0:1, 0:0). Damit gelang den Schwarz-Gelben in den letzten zwei 120 Minuten nur ein Tref...

Schlussverkauf in Schwenningen
Wirtschaftliche Vernunft oder Wettbewerbsverzerrung?

Vier Spieler haben die Schwenninger Wild Wings in den letzten Tagen kurz vor Beginn der entscheidenden Phase der DEL-Hauptrunde aus unterschiedlichen Gründen abgegeb...

Spielwende nach Spieldauerstrafe für Ramoser
Mannheim siegt nach Anlaufschwierigkeiten gegen Nürnberg

Mannheim gerät zunächst in Rückstand und dreht Partie in Überzahl. Top-Torjäger Borna Rendulic und Matthias Plachta treffen doppelt und führen die Adler Mannheim zu ...

DEL Hauptrunde

Dienstag 18.02.2020
Eisbären Berlin Berlin
4 : 2
Iserlohn Roosters Iserlohn
Adler Mannheim Mannheim
1 : 2
EHC Red Bull München München
Düsseldorfer EG Düsseldorf
1 : 4
Straubing Tigers Straubing
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
5 : 2
Augsburger Panther Augsburg
Mittwoch 19.02.2020
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Donnerstag 20.02.2020
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Freitag 21.02.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Kölner Haie Köln
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Straubing Tigers Straubing
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL