DEL: Vorschau 42. Spieltag

DEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in MannheimDEL: Eisbären bleiben spitze - Ingolstadt gewinnt in Mannheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Sonntagsspieltag haben sowohl die Nürnberg Ice Tigers als auch die Frankfurt Lions die Möglichkeit den spielfreien Tabellenführer Köln abzulösen und selbst mit einem Sieg die Spitzenposition zu erklimmen. Hier die Vorschau auf alle Partien:

42. Spieltag, Sonntag, 30. Januar 2005:

Spieltag 42

14:30 Uhr Krefeld Pinguine - Nürnberg

Ice Tigers


Zwischen den Pinguinen und den Ice Tigers kommt hier es zum 20.

Aufeinandertreffen. Zehn Begegnungen gingen bisher an die Krefeld Pinguine, ein

Spiel endete Unentschieden und 8 Partien wurden von den Gästen gewonnen. 6

Begegnungen wurden erst nach Penaltyschießen entschieden, hier siegten die

Pinguine 2 mal mir 3 zu 2 Toren und Nürnberg holte 4 mal einen 3 zu 4 Sieg. In

Nürnberg teilte man sich die Begegnungen und jede Mannschaft siegte 10 mal. Die

Krefelder konnten gegen Nürnberg insgesamt 116 Treffer erzielen, Nürnberg

gelangen 107 Tor.

Spiele 39 – 20S – 18N – 1U

14:30 Uhr DEG Metro Stars - Hamburg

Freezers


Nach drei Heimsiegen in Folge gab es für die Metro Stars in den beiden

letzten Begegnungen zwei Niederlagen. Immer, wenn die DEG 4 Treffer erzielte,

hat sie die Partie auch gewonnen – 2 mal 4 zu1 und einmal 4 zu 0. Bei den

Spielen in Hamburg waren die Metro Stars 2 mal erfolgreich, die restlichen 4

Begegnungen gingen an die Freezers. Die beiden Siege der Düsseldorfer wurden

erst nach Penaltyschießen errungen. Das Torverhältnis steht nach den 11

Partien bei 29 zu 29 Toren.

Spiele 11 – 5S – 6N

18:30 Uhr Kassel Huskies - Hannover Scorpions


Die Kassel Huskies und die Hannover Scorpions haben bisher 16 Begegnungen in

Kassel ausgetragen, 11 Spiele gingen dabei an die Huskies und 5 an die

Scorpions. 3 Partien endeten mit einem Shut Out, hier liegen die Scorpions mit 2

zu 1 Erfolgen vorn. In den letzten 4 Partien ließen die Huskies jeweils nur 2

Treffer zu, 3 mal konnten sie dabei auch den Erfolg einfahren, einmal gab es

eine 0 zu 2 Niederlage. Nach den Spielen in Hannover haben die Huskies 8 zu 9

Erfolge feiern können. Kassel konnte insgesamt 116 Tore erzielen und musste 103

Gegentore einstecken.

Spiele 33 – 20S – 13N


18:30 Uhr ERC Ingolstadt - Augsburger

Panther

Die Panther aus Ingolstadt empfangen zum 6. Mal die Augsburger Panther, bisher

konnte die Mannschaft aus der Audistadt 3 Begegnungen für sich entscheiden und

mussten sich den Gästen in den beiden anderen Partien geschlagen geben. Bei den

beiden Niederlagen konnten die Ingolstädter jeweils nur einen Treffer erzielen.

Den höchsten Siegen holten sie mit einem 8 zu 2 Erfolg. In Augsburg gab es für

die Ingolstädter 3 Siege und 3 Niederlagen. Die Trefferbilanz steht nach den 11

Partien bei 30 zu 26 Toren.

Spiele 11 – 6S – 5N

18:30 Uhr Frankfurt Lions - Iserlohn

Roosters


Die Lions und die Roosters treffen hier zum 10. Mal aufeinander, Frankfurt

kann seine Negativ-Bilanz gegen Iserlohn aufbessern und den bisherigen Rückstand

verkürzen. Die Lions konnten erst 3 Siege einfahren, Iserlohn liegt mit 6

Erfolgen klar in Führung. Bisher gab es 3 Entscheidungen nach Penaltyschießen,

die alle an die Roosters gingen. In Iserlohn konnten die Frankfurter die Bilanz

ausgeglichen gestallten, 5 zu 5 steht es hier nach 10 Partien. Die Lions

erzielten gegen Iserlohn 43 Tore und mussten 47 Gegentreffer hinnehmen.

Spiele 19 – 8S – 11N

18:30 Uhr Adler Mannheim - Eisbären

Berlin


Es ist das 28. Spiel der beiden Mannschaften im 11. DEL-Jahr. Mannheim

konnte bisher 19 Siege einfahren und holte am 14.9.1997 ein 2 zu 2

Unentschieden, Berlin war in 7 Partien erfolgreich. 4 der 19 Mannheimer-Siege

wurden mit einem zu Null Ergebnis errungen. Die Adler können auf eine Serie von

9 Siegen in Folge zurückblicken. In der Hauptstadt liegen die Adler mit 13

Siegen und 14 Niederlagen knapp zurück, auch hier endete eine Partie Remis.

Mannheim erzielte in den 55 Begegnungen 197 Treffer, die Eisbären kamen auf 147

Tore.

Spiele 55 – 33S – 20N – 2U


MagentaSport Cup

Dienstag 01.12.2020
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
1 : 2
Krefeld Pinguine Krefeld
Mittwoch 02.12.2020
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 03.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Freitag 04.12.2020
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 05.12.2020
Eisbären Berlin Berlin
- : -
EHC Red Bull München München
Sonntag 06.12.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Dienstag 08.12.2020
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf